Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Das große Consolewars Metal Gear Solid - Special, Teil 1

Die Reihe und ihr Weg in der Videospiel-Geschichte

Donnerstag, 29. Mai 2008 um 19:06 von Sharky81

Metal Gear Solid - Special, Teil 1

Es ist das derzeit wohl wichtigste Spiel für Sony mit seiner noch jungen PS3. Als nach wie vor exklusiver Titel stellt Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots als vorerst letzter Teil der unfassbar erfolgreichen Metal Gear-Saga rund um Solid Snake die Messlatte für die technische Leistungsfähigkeit der PS3 dar. Alle Welt wartet gespannt darauf, wie und ob Hideo Kojima die Fähigkeiten des Cell-Prozessors ausreizen kann.

Doch Metal Gear Solid 4 ist weit mehr als nur ein Spiel, das die technischen Fähigkeiten der PS3 ausloten soll. Vielmehr ist es der Abschluss einer der wohl umfangreichsten und tiefgründigsten Videospiel-Geschichten aller Zeiten. Kaum ein Titel zieht dank seiner Story so in den Bann wie die Geschichte um Solid Snake.

Doch wie ist die bisherige Geschichte verlaufen? Metal Gear Solid 4 baut konsequent auf den Vorgängern auf, und wer diese oder die Einzelheiten der Hintergrundgeschichte nicht kennt, wird die wahre Aussage von Kojimas letztem Werk vielleicht nie richtig verstehen.

Genau hier wollen wir mit unserem Metal Gear Solid - Special Abhilfe schaffen: wir wollen euch bis zum Release von Metal Gear Solid 4 am 12. Juni 2008 eine Grundlage bieten, um wieder oder erstmals in die Geschehnisse von Metal Gear Solid einzutauchen. In den nächsten Tagen werden wir die bisherigen Teile näher beleuchten, euch die Handlungen von Metal Gear Solid, Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty und Metal Gear Solid 3: Snake Eater sowie die Charaktere darin genauer vorstellen, euch die Geschehnisse näher bringen, die zur Handlung von Metal Gear Solid 4 geführt haben und die ein oder andere Brücke zwischen den Handlungen schlagen. So können Einsteiger diese komplexe Welt erstmals kennenlernen, und vielleicht bekommt ja auch der ein oder andere, der Metal Gear Solid bisher geschmäht hat, Lust auf mehr. Viel Spaß!

Lest heute Teil 1: Die Reihe und ihr Weg in der Videospiel-Geschichte

(Anm. d. Red.: Dabei haben wir uns bewusst auf die Versionen für die stationären Konsolen konzentriert und die zahlreichen anderen Version für PSP und Co. außen vor gelassen, um euch die mehr als komplexe Story so einfach und kurz wie möglich mit ihren wichtigsten Punkten zu präsentieren)



Metal Gear

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erscheinungstermin: 1987
Systeme: NES, C64

Handlung:

Gegen Ende der siebziger Jahre entsteht in Südafrika die Militärnation "Outer Heaven". Diese beherbergt eine Armee angeheuerter Söldner. Ein Land, vollkommen autonom und unabhängig von anderen Nationen. Outer Heaven ist komplett abgeschottet von der Außenwelt. Als Informationen durchsickern, dass Outer Heaven an einer neuartigen Waffe arbeitet, können die westlichen Nationen nicht weiter wegschauen und beauftragen die Spezialeinheit FOXHOUND um Outer Heaven zu zerstören.

Der Kopf von FOXHOUND, der legendäre Soldat Big Boss entsendet Gray Fox nach Outer Heaven. Kurze Zeit später bricht der Kontakt zu Gray Fox ab. Die letzten Worte die per Funk durchdringen lauten "Metal Gear....". Big Boss sendet das Mitglied Solid Snake nach Outer Heaven um die Mission zu Ende zu bringen.



Metal Gear 2: Solid Snake

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erscheinungstermin: 1990
Systeme: MSX2

Handlung:

Aufgrund des Kalten Krieges neigen sich im Jahr 1999 die Erdölressourcen schneller dem Ende zu als erwartet. Der Biologe Dr. Kio Marv hat jedoch eine bahnbrechende Entdeckung gemacht: Ein Mikroorganismus, von ihm OILIX getauft, kann Erdöl in einen noch hochwertigeren Brennstoff umwandeln. Aber der Biologe wird mit samt der Formel vom in Zentralasien liegenden Militärregime "Zanzibar Land" entführt. Eine Befreiung mit Militärgewalt scheint aussichtslos, da Zanzibar Land zusätzlich in den Besitz einer Reihe von Nuklear-Sprengköpfen gelangt ist. Solid Snake, Mitglied der Elite-Einheit FOXHOUND, erhält den Auftrag Dr. Marv und die Formel für OILIX sicher zurückzubringen. Es gelingt ihm Zanzibar Land zu stoppen sowie OILIX wiederzubeschaffen. Danach zieht sich Solid Snake in die Einsamkeit Alaskas zurück.



Metal Gear Solid

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erscheinungstermin: 1998 (USA, Japan), 1999 (Europa)
Systeme: Playstation, PC

Handlung:

Es ist das Jahr 2005. Im Land des ewigen Eises Alaska haben ehemalige Mitglieder der Elite-Einheit FOXHOUND eine geheime US-Militärbasis auf der Insel Shadow Moses Island besetzt und Geiseln genommen. Ihre Forderungen: Die sterblichen Überreste von Big Boss und eine Millarde Dollar Lösegeld. Die US-Regierung betraut den bereits in Ruhestand befindlichen und ehemaligen FOXHOUND-Kommandanten Roy Campbell mit der Leitung des Einsatzes, welcher einen ehemaligen Spezialagenten zurück in den Dienst holt. Der Agent mit dem Namen Solid Snake hat den Auftrag neben zwei Überlebenden der Geiselnahme auch Campbells Nichte Meryl Silverburgh zu befreien und die Terroristen unschädlich zu machen. Es stellt sich heraus, dass die Terroristengruppe von Liquid Snake angeführt wird, Solid Snakes Bruder, und dass die Terroristen in den Besitz einer Waffe gelangt sind, die es eigentlich nicht geben dürfte: einem geheimen Kampfpanzer-Prototypen namens Metal Gear Rex.



Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty

Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erscheinungstermin: 2001 (USA, Japan), 2002 (Europa)
Systeme: PC, Playstation 2, Xbox

Handlung:

Manhattan im Jahr 2007. Seit dem Vorfall auf Shadow Moses Island ist die Technologie von Metal Gear durch Revolver Ocelot auf den Schwarzmarkt gelangt. Viele zahllose Varianten von Metal Gear sind so entstanden. Solid Snake, inzwischen Mitglied der Anti-Metal Gear Gruppe "Philanthropy", hat erfahren, dass die US-Marine an einem neuen Metal Gear-Prototypen arbeitet. Während des Transports über den Hudson River gelangt Solid Snake auf den Tanker mit dem Prototypen und beginnt eine Infiltrations-Mission, um der Welt dessen Existenz zu beweisen. Aber gerade als Solid Snake seine Mission beginnen will, wird der Tanker von einer rätselhaften Terrorgruppe unter Führung von Revolver Ocelot gekapert und der Prototyp mit dem Namen Metal Gear Ray gelangt in deren Gewalt. Die Dinge an Bord überschlagen sich und der Tanker sinkt. Seitdem gilt Solid Snake als verschollen.

Zwei Jahre sind seit der verhängnisvollen Nacht vergangen. Terroristen haben die Ölplattform Big Shell unter ihre Kontrolle gebracht. In Ihrer Gewalt befindet sich der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Da Solid Snake weiterhin als verschollen gilt, übernimmt der noch junge und unerfahrene Agent Raiden die Rettungsmission und versucht den Präsident aus den Fängen seiner Entführer zu befreien. Schnell wird ihm klar, dass nichts ist so wie es scheint und der Untergang des Tankers vor zwei Jahren in Verbindung mit der Entführung des Präsidenten steht.



Metal Gear Solid 3: Snake Eater


Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erscheinungstermin: 2004 (USA, Japan), 2005 (Europa)
Systeme: Playstation 2

Handlung:

Wir haben das Jahr 1964, die Welt ist in zwei Lager gespalten: West und Ost, die USA gegen die Sowjetunion. Mitten im Kalten Krieg wird der US-Agent Jack, besser bekannt als "Snake oder Naked Snake", in den Dschungel der Sowjetunion geschickt um den sowjetischen Raketenwissenschaftler Nikolai Stepanovich Sokolov in die Vereinigten Staaten zu holen. Dieser wird in seiner Heimat dazu gezwungen, eine neuartige Waffe zu bauen, welche zum nächsten Weltkrieg führen könnte. Der Shagohod-Panzer ist fähig von jedem beliebigen Punkt auf der Erde atomare Sprengköpfe abzufeuern. Snake gelingt es den Wissenschaftler ausfindig zu machen. Während der Dschungeleskorte begegnen sie jedoch Snakes Mentor "The Boss". Es stellt sich heraus, dass sie und ihre Einheit "The Cobras" zu den Sowjets übergelaufen sind und sich dem russischen Colonel Volgin angeschlossen haben.

Snake wird im Kampf mit The Boss schwer verletzt und Sokolov gerät wieder in die Fänge von Volgin. Als Zeichen der Loyalität überreicht The Boss Volgin zwei Mini-Nuklearsprengköpfe, welche Volgin umgehend nutzt um Sokolovs Forschungsanlage zu zerstören und den Diebstahl von Shagohod zu vertuschen. Kurz zuvor hat das sowjetische Militär das Flugzeug geortet, welches Snake im Dschungel abgesetzt hat. Diese Tatsache und der Umstand, dass es sich bei den Nuklear-Waffen um amerikanische Fabrikate gehandelt hat, führen dazu, dass die US-Regierung für den atomaren Anschlag verantwortlich gemacht wird. Um eine weltweite Krise abzuwenden stellt der sowjetische Präsident der USA ein Ultimatum, die nun ihre Unschuld beweisen muss. Die Bedingungen: Colonel Volgin muss gestoppt, der Shagohod zerstört und The Boss eliminiert werden. Eine Woche nach dem atomaren Anschlag auf Sokolovs Forschungsanlage wird Snake wieder in den Dschungel geschickt und Operation "Snake Eater" beginnt.

(Text: Fry)


Hideo Kojima und Co. - die Köpfe hinter Metal Gear Solid
(Quelle: mit freundlicher Unterstützung von Konami Deutschland)

Hideo Kojima wurde 1963 in Tokyo geboren. Er begann seine Arbeit bei Konami 1986 als Game-Planner und feierte bereits ein Jahr später sein eindruckvolles Debüt als Director für Metal Gear Solid, welches auf dem Videospielkonsole MSX/NES erschien. Der Titel beeindruckte Spieler weltweit durch sein innovatives Spielkonzept, den dramatischen Storyverlauf und eine detaillierte Spielewelt voller Spezial-Effekte – alles Dinge, die bis dato in Actionspielen nicht zu finden waren. Nach weiteren Titeln wie „Snatcher“ und „Policenauts“ vollendete er 1998 Metal Gear Solid für PlayStation – ein Meilenstein der Videospielgeschichte. Von der gesamten Metal Gear Solid-Serie wurden bis heute weltweit mehr als 14,5 Mio. Spiele verkauft. 2001 feierte das renommierte, amerikanische Nachrichtenmagazin Newsweek in seiner Serie „Who´s Next?“ Kojima als „eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Entertainment-Industrie“.


Hideo Kojima



Hideo Kojima leitet nicht nur die Entwicklung seiner eigenen Spiele, er tritt auch als Produzent wie etwa bei der „Zone of the Enders“-Serie in Erscheinung. Bekannt als Liebhaber von Kinofilmen, betätigt Kojima sich ebenfalls als Filmkritiker. Er arbeitet gegenwärtig an verschiedenen Titeln, darunter „Metal Gear Solid 3: Snake Eater“ und einer Fortsetzung zu dem innovativen Boktai. Hideo Kojima ist Vice President von Konami Computer Entertainment Japan, Inc.

An folgenden Titeln war Kojima als Game Designer/Director beteiligt:

1987 Metal Gear (MSX, NES)
1988 Snatcher (PC88/MSX2/PC Engine)
1990 Metal Gear 2 Solid Snake (MSX, NES)
1994 Policenauts (PC9821/3DO/PS/SS)
1998 Metal Gear Solid (PlayStation)
1999 Metal Gear Solid Special Missions (PlayStation)
2000 Metal Gear Solid (Game Boy Color)
2001 Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty (PlayStation 2)
2002 Metal Gear Solid 2: Substance (PlayStation 2)
2003 Boktai: The Sun is in Your Hand (Game Boy Advance)
2004 Boktai 2: Solar Boy Django
2004 Metal Gear Solid 3: Snake Eater

An folgenden Titeln war Kojima als Produzent beteiligt:
2001 ZONE OF THE ENDERS (PS2)
2001 THE DOCUMENT OF METAL GEAR SOLID 2 (PS2)
2003 ZONE OF THE ENDERS 2: The 2nd Runner (PS2)
2004 Metal Gear Solid: The Twin Snakes (NGC)


Persönliche Auszeichnungen

- 1999: 2nd "Agency of Culture: Media Arts Festival - Interactive Division" Excellence Award
- 2001: Porträt in der weltweit renommierten Newsweek-Serie "Who's Next?" über Persönlichkeiten, welche in Zukunft das Zeitgeschehen beeinflussen werden
- 2004 G-Phoria Lifetime Achievement Award

Auszeichnungen für Spiele (Auswahl)

- 1999: 3rd CESA GAME AWARDS: Excellence Award (MGS)
- Electronic Entertainment Expo 2000: Best Game/Best Visuals/Best Adventure game (MGS2)
- Electronic Entertainment Expo 2001: Best Console Game/Best Action Adventure Game (MGS2)
- CyPress award 2002: Spiel des Jahres (MGS2)
- Best of GC 2004: Best PS2 game (MGS3)
- “Best of Show,” “Best Adventure Game” and “Best PlayStation 2 Game” at Tokyo Game Show awarded by 1up.com (MGS3)

Hideo Kojmia über Yoji Shinkawa, verantwortlich für das Charakterdesign

"Als ich Yoji Shinkawa beim Vostellungsgespräch sah, war mir sofort klar, daß er der richtige ist", sagt Hideo Kojima. Shinkawa wurde am 25. Dezember 1971 in Hiroshima geboren und 1994 durch den Zuspruch von Kojima bei Konami angestellt, nachdem seine Bewerbung mit einem eigens erstellten 3-D-Modell die höchstmögliche Auszeichnung erhalten hatte. Nach seiner Arbeit 1996 als Designer an "Policenauts Private Collection" schloß er sich dem Metal Gear Solid-Team als Character & Mechanical Designer an. Shinkawas Zeichenstil erschafft eine eigene Welt und Atmosphäre, die trotzdem auffallend gut mit Computergraphiken harmonisieren. Das Artbook "The Art of Metal Gear Solid" von 1999 übertraf mit seiner Qualität andere "Game Books" um Längen und fand weltweit großen Anklang. Wie auch bereits bei Metal Gear Solid (PSX) war Shinkawa bei Metal Gear Solid 2 als Character & Mechanical Designer und Supervisor für alle Grafiken verantwortlich. Die Erwartungen, wie sich sein einzigartiger Zeichen-Stil mit den gestiegenen Hardwarevoraussetzungen verbinden würde, waren enorm hoch. Doch die Ergebnisse sprechen für sich: Bei Metal Gear Solid 2 wird zu recht von einer neuen Grafikdimension gesprochen!

Harry Gregson-Williams arbeitete bereits an der Musik von vielen Kinofilmen wie etwa Staatsfeind Nummer 1, Armageddon oder The Rock. Für ein cineastisches Spiel wie Metal Gear Solid 2 war er die perfekte Wahl, um einen dramatischen und mitreißenden Sound zu komponieren, und auch für Metal Gear Solid 3 und 4 hat er wieder den Taktstock geschwungen.

Die Mitarbeiter an Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty in der Übersicht:

Produced by Hideo Kojima
Character & Mechanical Designer: Yoji Shinkawa
Assistant Director: Yoshikazu Matsuhana
Program Director: Kazunobu Uehara
Military Advisor: Motosada Mori
Sound Director: Kazuki Muraoka
Music Composer: Harry Gregson-Williams
Ending Theme „Can’t say good bye to yesterday“: Rika Muranaka
Written and directed by Hideo Kojima

Im nächsten Teil erwartet euch:

Metal Gear Solid-Special, Teil 2: Snake Eater: Die Saga entsteht

Hier gehts zu den anderen Teil:

Das große Consolewars Metal Gear Solid Special, Teil 2
Das große Consolewars Metal Gear Solid Special, Teil 3
Das große Consolewars Metal Gear Solid Special, Teil 4



Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.