Epic hat sich im Prozess gegen Apple nicht durchgesetzt Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
BIZ
PS4
PC
XONE
SWI
PS5
XBSX
24

Epic hat sich im Prozess gegen Apple nicht durchgesetzt

News

Ein Sieg sieht anders aus, es ist eine Niederlage in fast allen Punkten.

In dem lange schwelendem Streit zwischen Epic und Apple (#freefortnite) wurde ein Urteil gesprochen und in der Presse wird von einem Sieg für Epic gesprochen, was es aber einfach nicht ist. Insofern erweitern wir unsere News von vorgestern mit dieser hier. Aber der Reihe nach:
 
Epic forderte, dass Apples App Store als Monopol deklariert wird und entsprechend gegen einen Monpolisten vorgegangen wird. Richterin Yvonne Gonzalez Rogers stellte klar, dass "Erfolgreich sein" nicht automatisch bedeute, dass man ein Monopolist sei und wies diese Forderung ab.
 
Weiterhin lehnte sie auch Epics Forderung ab, dass Apple den Entwickleraccount von Epic wiederherstellen müsse, da aus Epics Sicht Apple nicht das Recht dazu gehabt hätte diesen zu sperren. Hierzu sagte Richterin Rogers, dass Apples Handlungsweisen "valid, lawful, and enforceable," , auf deutsch gültig, rechtmäßig und durchsetzbar waren. Insofern muss Apple weder den Entwickleraccount wiederherstellen noch Fortnite in den Apple App Store lassen. 
Es ist also eben nicht wie Tim Sweeney in seinem Tweet sagt, dass sie Fortnite erst in den App Store stellen würden, wenn Apple die Regeln anpasst, sondern die Aussage ist eine Nebelkerze Sweenys: Apple hat den längeren Hebel und lässt das Spiel garnicht rein, bis Epic das eigene Bezahlsystem entfernt hat.
 
Womit wir beim dritten und wichtigsten Punkt sind, bei dem Epic verloren hat: Die Durchsetzung, dass auf iPhones alternative App Stores (wie der Epic Store) erlaubt werden. Dies hat Richterin Rogers genauso abgelehnt und im gleichen Atemzug Epic dazu verdonnert, die 30% Gebühr an Apple zu bezahlen, die Apple durch das Epic-eigene Bezahlsystem in Fortnite entgangen sind, was einem Betrag von $3,65 Millionen entspricht.
 
Das einzige wozu Apple verdonnert wurde, ist es Entwicklern in 90 Tagen zu erlauben, auf alternative Bezahlmöglichkeiten ausserhalb des App Stores hinweisen und verlinken zu dürfen. Eine ähnliche Einigung hat Apple mit der japanischen Wettbewerbsbehörde letzte Woche ausgehandelt.
 
Sieht das nach einem Sieg für Epic aus? Wohl eher nicht.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren