Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

The Last of Us Part II: Leak aufgrund einer Sicherheitslücke

Es war kein unzufriedener Mitarbeiter

Playstation 4 // Sonntag, 03. Mai 2020 um 19:19 von Heavenraiser


Jason Schreier, welcher als Reporter bestens in der Videospiel-Szene vernetzt ist, hat sich zum Leak des spielbaren Materials von The Last of Us Part II geäußert. Laut seinen Quellen ist der Leak nicht auf einen unzufriedenen, selbständigen Mitarbeiter zurück zu führen, sondern auf eine Schwachstelle in einem alten Naughty Dog Spiel. Über diese konnten sich die Angreifer Zugriff auf die Server des Entwicklers und das dort liegende Material verschaffen. Damit dürfte das Vorgehen dem des Leaks von Half-Life 2 entsprechen.

Zusätzlich erwähnt er, dass Naughty Dog das Gehalt und die Krankenversicherung der selbständigen Mitarbeiter sogar verbessert hat, so dass diese Erklärung weniger wahrscheinlich sein dürfte.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.