Halo Infinite: Neue Details zum Spiel Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
MS
PC
XONE
XBSX
141

Halo Infinite: Neue Details zum Spiel

News

Es wird kein Infinite 2 geben, Kampf gegen die Verbannten und mehr

Gegenüber IGN haben sich die Verantwortlichen bei 343 Industries sehr ausführlich zu Halo Infinite geäußert. Heute sahen wir auf dem Xbox Games Showcase das erste Gameplay zum neuesten Ableger der Reihe, der Ende des Jahres für Xbox One, Xbox Series X und PC erscheinen soll.
 
Die Welt wird viel größer ausfallen, als in den vorigen Teilen, die Level haben deutliche offenere Strukturen. Die Demo aus dem Showcase zeigt einen Level, der ungefähr vier Stunden nach Spielstart ansetzt. Die Welt soll zum Erkunden einladen und zahlreiche Aufgaben bieten. In welcher Reihenfolge man diese angehen möchte, sei dem Spieler überlassen.
 
Es soll bekannte Waffen und Fahrzeuge geben, aber auch Neuerungen, wie den Enterhaken. Zudem wird man auf ein Upgrade System setzen, mit dem man den Master Chief nach und nach noch mächtiger werden lassen kann.
 
Laut den Machern weiß der Master Chief zu Anfang nicht, was seit Halo 5 passiert ist. Es scheint nur sehr viel Zeit vergangen zu sein. 343i möchte den perfekten Einstieg für Neulinge bieten. Kenntnisse aus den alten Teilen scheinen nicht vonnöten zu sein. Als Hauptantagonisten werden die Verbannten in Erscheinung treten.
 
Zudem wird Halo Infinite auf unbestimmte Zeit der letzte Ableger der Reihe sein. Trotzdem möchte man den Shooter jahrelang mit neuen Inhalten und Updares versorgen, lediglich unter dem gleichen Banner, wie es aktuell Bungie mit Destiny 2 macht.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Wir nutzen Cookies, um euren Login, Präferenzen, Mechaniken, Analysen und technische Aspekte eures Aufenthalts zu speichern und auf consolewars umzusetzen. In News eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren