Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Halo Infinite: Die neue Engine war laut 343i nötig

Das Spiel ist einfach sehr ambitioniert

Microsoft // Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19:42 von miperco


Halo Infinite ist der neueste Teil der Reihe, an dem Microsoft und 343 Industries arbeiten. Der Fokus wird wieder auf dem Master Chief liegen, storytechnisch setzt das Ganze nach Teil 5 an.

Wann das Spiel für Xbox One und Windows 10 erscheint, ist bislang noch nicht klar. Erste Gerüchte sprechen aber von einem getrennten Release: Die Kampagne könnte Ende 2019 folgen und der Multiplayer 2020.

Mit Slipspace hat man eine neue Engine entwickelt, die laut 343i Chef Chris Lee auch vonnöten war. Gegenüber GameSpot teilte er mit, dass man nur so die ambitionierten Pläne, die man mit Infinite verfolgt, auch realisieren könne. Inwieweit man hier ambitionierte Wege einschlagen wird, blieb er allerdings schuldig.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.