Sony möchte weiterhin aggressiv in 1st Party investieren Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
SON
35

Sony möchte weiterhin aggressiv in 1st Party investieren

News

Workforce seit einem Jahr um 20% gestiegen

Im Zuge der neuesten Geschäftszahlen hat sich Sony gestern auch zur weiteren Strategie zur PlayStation geäußert. Hier teilte man unter anderem mit, dass die Chipknappheit sich auf die Liefermengen der PlayStation 5 ausgewirkt habe. Man zeige sich aber trotzdem optimistisch, die Verkaufsziele bis zum Ende des Geschäftsjahres erreichen zu können. Bislang wurde die Konsole weltweit 13,4 Millionen Mal ausgeliefert.
 
In Zukunft möchte man weiterhin aggressiv in 1st Party und die Marke PlayStation investieren. Allein durch die letzten Übernahmen habe man 20 Prozent mehr Entwickler, als noch vor einem Jahr. Firesprit, Nixxes, Bluepoint Games und Housemarque zählen seit den vergangenen Monaten zu den PlayStation Studios.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren