US-Charts für den Monat April 2021 Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
27

US-Charts für den Monat April 2021

News

MLB The Show 21 und die Switch an der Spitze

Insgesamt haben die US-amerikanischen Spielerinnen und Spieler 4.6 Milliarden US-Dollar für Videospiel-Hardware, -Inhalte und -Zubehör ausgegeben. Dies entspricht einem Rückgang von 2 % im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden im Jahr 2021 bislang 19.6 Milliarden US Dollar ausgegeben; 21 % mehr als noch in den ersten vier Jahren des Vorjahrs.
 
Hardware
Die Umsätze durch Hardware sind im Vergleich zum April 2020 um 30 % auf 296 Millionen US Dollar gefallen, wobei 84 % mehr Umsatz generiert werden konnte als noch im April 2019 (160 Millionen US Dollar). Der Umsatz für das laufende Jahr stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020 um 42 % auf 1.7 Milliarden US-Dollar.
 
Die Nintendo Switch konnte im April 2021 ihre Spitzenposition verteidigen. Wie bereits im bisherigen Jahresverlauf war die hybride Konsole von Nintendo sowohl die umsatz- als auch die verkaufsstärkste Plattform auf dem nordamerikanischen Markt.
 
Software
 
MLB The Show 21 war sowohl das meistverkaufte Spiel im April 2021 als auch das drittmeistverkaufte Spiel des Jahres 2021 bislang. Der Umsatz stellte auch einen neuen Höchstwert für das Franchise dar. Während der Titel auf der PlayStation Plattformen den ersten Platz belegte, belegte der Titel auf der Xbox den zweiten Platz hinter Call of Duty: Black Ops: Cold War. Zu beachten ist hierbei, dass die digitalen Verkäufe von MLB The Show 21 bei den Xbox Zahlen nicht enthalten sind.
 
An der Spitze der Switch-Charts und auf Platz 3 der Gesamtcharts steht New Pokémon Snap. Auch hier wurden nur die physischen Verkäufe erfasst. Diese waren im Launch-Monat mehr als doppelt so hoch wie noch beim originalen Pokémon Snap für den Nintendo 64 im Jahr 1999. Anzumerken ist hierbei, dass New Pokémon Snap erst am 30. April 2021 erschienen ist.
 
Returnal, das gleichentags wie New Pokémon Snap erschienen ist belegte in den Gesamtcharts den achten Platz. Auf der PlayStation konnte es sich hinter MLB: The Show 21 und Call of Duty: Black Ops: Cold War auf den dritten Platz setzen. 
 
It Takes Two konnte sich im Vergleich zum Debütmonat steigern. War es im März noch auf dem 22. Platz, kletterte es im April 2021 auf den 9. Platz. Auf den Xbox Plattformen belegte es sogar den dritten Platz, auf der PlayStation lediglich den 8. Platz.
 
Insgesamt war Nintendo wiederum am prominentesten vertreten in den Charts. Mit New Pokémon Snap (3), Mario Kart 8 (10), Super Mario 3D World (13), Animal Crossing: New Horizon (15), Super Mario 3D All-Stars (16), Super Smash Bros. Ultimate (17), Pokémon Sword/Shield (19) und The Legend of Zelda: Breath of the Wild (20) konnten sich acht Titel von Nintendo in den Top 20 positionieren. Bei sämtlichen Titeln von Nintendo fehlen zudem die digitalen Verkäufe.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Wir nutzen Cookies, um euren Login, Präferenzen, Mechaniken, Analysen und technische Aspekte eures Aufenthalts zu speichern und auf consolewars umzusetzen. In News eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren