Star Wars: Knights of the Old Republic Remake - Embracer deutet Studiowechsel an Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
14

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake - Embracer deutet Studiowechsel an

News

Zumindest sei ein großes AAA-Spiel davon betroffen

Wie im vergangenen Monat von Bloomberg berichtet wurde, lag das Star Wars: Knights of the Old Republic Remake erst einmal auf Eis. Der Fortschritt des zuständigen Studios Aspyr soll nicht den Erwartungen entsprochen haben. Wie dem Bericht ebenfalls zu entnehmen war, holte man bereits Saber Interactive - die Mutter von Aspyr - bei der Entwicklung mit ins Boot.
 
Ein Release wird nun wohl deutlich länger, als ursprünglich gedacht auf sich warten lassen. Die Embracer Group hat heute nun bestätigt, dass die Arbeiten an einem großen AAA-Titel den Entwickler gewechselt habe. Dieser Wechsel sei innerhalb der Firmenstruktur unternommen worden. Ein zusätzliches Indiz dafür, dass Saber nun mit der Entwicklung vollumfänglich betraut wurde. Das Star Wars: Knights of the Old Republic Remake befindet sich für PlayStation 5 und PC in Arbeit.
News teilen
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets in unseren News und Inhalten setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben!

Cookies akzeptieren