Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Review

Layton´s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre

WORLDPREMIER! Holt das Feuerwerk und den guten Wein aus dem Keller, es ist so weit, 11 Jahre lang hat er seine Abenteuer auf dem Handheld und dem Handy erlebt und endlich betritt Professor Layton die große Bühne der Konsolen mit einem neuen Abenteuer.


Wobei wirklich neu ist dieses leider nicht. Handy und 3DS Besitzer kennen "Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre" nämlich schon seit 2017. Somit ist dieses für einige schon ein alter Hut, aber Schwamm drüber, immerhin bekommen Switch Spieler die Deluxe Version. In dieser befinden sich noch mehr Rätsel, kostenpflichtige Inhalte sind sofort verfügbar und es gibt mehr Outfits zum Freischalten.





London is Calling

Wer genau hinschaut, dem wird sofort auffallen das nicht der berühmte Professor im Spieltitel steht und das hat auch seinen Grund. Professor Hershel Layton ist nämlich verschwunden. Wieso, weshalb, warum oder ob er nur kurz Zigaretten holen ist, wird hier natürlich nicht verraten. Hauptperson des neuesten Abenteuers ist die Titelgebende Katrielle. Seines Zeichens Tochter des großen Rätselmeister Professor Layton. Diese eröffnet in London das Detektivbüro Layton und führt somit die Arbeit ihres berühmten Vaters fort.
Zur Seite stehen Katrielle ihr Assistent Ernest Drowrig und der Hund Sherl O.C. Kholmes kurz Sherl. Sherl ist ein sprechender Hund, mit Amnesie weswegen er seinen speziellen Namen auch der guten Katrielle zu verdanken hat. Verstehen kann ihn aber nicht jeder, die Meisten hören nur das Bellen eines Hundes. Die Drei bilden ein sympathisches Trio und schaffen es fast mühelos, die großen Schuhe, die Professor Layton hinterlassen hat zu füllen.

Auch, wenn Katrielle manchmal etwas zu sehr die Girlie Klischees bedient mit Süßkram essen oder Shoppen gehen. Unterstützt werden die Drei von dem hilfsbereiten Inspector Ercule Hasting oder treffen auf viele seltsame Figuren, wie den Handybrüdern oder Emiliana Perfetti. Später trifft man auch auf die Titelgebenden Millionäre, aber was es mit denen auf sich hat, verraten wir hier natürlich nicht. Den, auch wenn die Geschichte gemächlich anfängt, sind die verschiedenen Fälle spannend geschrieben und später zieht die das Pacing merklich an. Vorangetrieben wird die Geschichte durch viele Gespräche mit den verschiedenen Figuren und netten Anime Sequenzen des Studios A-1 Pictures. Die vielleicht den einem oder anderem bekannt vorkommen durch Serien wie Sword Art Online, Fairy Tail oder The Seven Deadly Sins.


Layton`s Rätselstunde

Layton’s Mystery Journey ist aufgeteilt in 12 Fälle, wobei jeder Fall in sich abgeschlossen ist und einen kleinen Teil zum großen Ganzen beiträgt. Zum Lösen der einzelnen Fälle benötigt Katrielle jeweils 6 Hinweise. Diese erhaltet ihr entweder durch Gespräche oder ihr interagiert mit der Umgebung. meist in Form eines Rätsels und gerätselt wird viel.
Kenner der Layton Reihe wissen, dass die Spiele neben einer spannenden Geschichte voll von Rätseln sind. Das Spiel bietet über 200 Rätsel, wobei viele davon optional sind und nicht zum Weiterkommen in der Geschichte benötigt werden. Für das Lösen der Rätsel erhaltet ihr sogenannte Pikarat. Je weniger Fehler ihr macht umso mehr Pikarat bekommt ihr und umso mehr schaltet ihr am Ende des Spiels frei. Die Rätsel sind wie gewohnt auf hohem Niveau und sollten auch erfahrene Layton Spieler fordern.

Der Schlüssel zum Erfolg ist wie immer sich die Aufgabenstellung sorgfältig durchzulesen. Manchmal findet sich dort der eine oder andere Trick für das Rätsel. So muss mal ein Streichholz entfernt werden damit die restlichen Hölzer ein Wort ergeben, Papierschnipsel müssen richtig zusammengesetzt werden oder ihr müsst zwei liebende durch einen Irrgarten steuern. Wer trotzdem mal Probleme hat der kann sich mit Hinweismünzen, hilfreiche Tipps kaufen. Da ihr davon nicht unendlich habt solltet ihr alle Orte sorgfältig untersuchen. Wem das nicht reicht, für den gibt es die Rätsel des Tages. Dort gibt es täglich neue Rätsel und somit viel Nachschub für alle die, die Story nach ca. 16 Stunden beendet haben. Wem das nicht reicht, der kann neue Outfits für Katrielle freischalten oder das Detektivbüro aufhübschen.







Die Auflösung des Spiels wurde gut an die Switch angepasst, aber optisch sieht man dem Spiel leider seine Wurzeln an. Die Umgebungen sind hübsch wirken aber sehr steif. Bäume bewegen sich nicht oder Charaktere stehen immer auf derselben Stelle. Ein wenig mehr Leben würde den einzelnen Orten ganz gut tun. Steif sind leider auch einige der Animationen in den Gesprächen. Überzeugen können hingegen die Gesichtsanimationen. In den vielen Gesprächen lässt sich jederzeit der Gemütszustand der einzelnen Personen ablesen. Hilfreich ist dabei aber auch die sehr gute deutsche Synchronisation. Layton’s Mystery Journey wurde mit vielen sehr guten Sprechern ausgestattet. Dasselbe trifft auch auf die Musikuntermalung zu. Die passt sich je nach Situation an und ist Laytontypisch auf sehr hohem Niveau. Schade ist nur, das nicht jedes Gespräch vertont wurde.




Pro:

+ sympathische Charaktere
+ sehr gute deutsche Sprecher
+ über 200 feinste Rätsel
+ spannende Geschichten
+ schöne Anime Videos

Contra:

- Geschichte kommt nur langsam in Fahrt
- optisch geht mehr


Wie der Vater, so die Tochter

Auch 2 Jahre später ist es von Level-5 immer noch mutig bei einer beliebten Videospielreihe alle lieb gewonnenen Charaktere auszutauschen. Zzum Glück schaffen es die Neuen die großen Schuhe das Professor Layton gut auszufüllen. Optisch geht mehr auf der Switch, aber dafür punktet das Spiel mit einer spannenden Geschichte, tollem Soundtrack und sehr guten Sprechern. Bitte mehr davon für die Switch.

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.