Apex Legends: Respawn Entertainment bannt über 2.000 Accounts wegen zwei Exploits Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
SIDE
PS4
PC
XONE
SWI
7

Apex Legends: Respawn Entertainment bannt über 2.000 Accounts wegen zwei Exploits

News

1.965 PS4-, 62 Xbox-, 44 PC- und 15 Switch-Accounts

Ein Mitarbeiter von Respawn Entertainment, der für die technische Sicherheit in Apex Legends verantwortlich ist, hat per Tweet mitgeteilt, dass 2.086 Accounts gebannt wurden.
 


  Inline Bild
 
Der Grund ist das Ausnutzen von Exploits, sogenannte Software-Fehler in einem Spiel. In einem Multiplayer-Spiel kann man sich dadurch große Vorteile verschaffen. Das Ausnutzen solcher Fehler wird normalerweise ebenfalls so bestraft wie das Cheaten selbst. Bei den 2.086 Accountbanns ging es um folgende zwei Exploits: 
 
1. Dashboarding: Mit dem Wechseln zum Dashboard kann man in bestimmten Situationen in Rangspielen vermeiden, dass man Punkte verliert. 
 
2. Matchmaking-Exploit: Spieler mit einem hohen Rang können das Matchmaking so austricksen, dass sie mit Bronze-Spielern (also mit Spieler des niedrigeren Rangs) zusammenkommen.

Bei allen Banns soll es sich nicht um permanente Banns handeln. Nichtsdestotrotz ist es ein ärgerlicher Zeitpunkt, denn ab Dienstag, 03. August 2021, geht die neue Saison von Apex Legends los.
 
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren