Nintendo veröffentlicht Zahlen zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
NIN
12

Nintendo veröffentlicht Zahlen zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

News

Deutlich mehr Männer als Frauen arbeiten beim japanischen Konzern

Nintendo veröffentlichte kürzlich einen Corporate Social Responsibility Report, der einen Einblick in den Konzern gibt. 
 
Unter anderem wird darin betont, dass  auch in den schwierigen Zeiten der COVID-19 Pandemie die "Gesundheit und Sicherheit der Konsumentinnen und Konsumenten, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" an erster Stelle stand. Im Rahmen der häufigen Debatte um Crunch in der Videospielindustrie war Nintendo Co., Ltd (Japan) letztes Jahr auch bemüht, die Arbeitsstunden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, führte der Konzern flexiblere Arbeitsstunden ein und gewährte während der Schulschließung zusätzliche Urlaubstage, um die Pflichten als Eltern wahrnehmen zu können. Während der Home Office Pflicht wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem notwendigen Equipment ausgestattet, damit diese von zu Hause aus arbeiten konnten.
 
Insgesamt hatte Nintendo Stand März 2021 6'574 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 27 Tochtergesellschaften. Gegenüber dem Vorjahr kamen damit eine Tochtergesellschaft und 374 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neu dazu. Der Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aktuell wenig überraschend in Asien tätig und männlich. Stand März 2021 waren 2'498 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, oder fast 38 % der Gesamtbelegschaft in Asien tätig. 80.5 % (2'011) der Belegschaft in Asien waren dabei Männer und nur gerade 19.5 % (487) waren Frauen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Frauenanteil damit minimal um 0.6 % gesteigert werden.
 
Die zweitgrößte Belegschaft stellte Nintendo of America mit 1'256 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dort waren die Geschlechter etwas ausgeglichener verteilt als in Asien, standen doch immerhin 458 (36.5 % ) Mitarbeiterinnen den 798 (63.5 %) Mitarbeitern gegenüber. Auch hier konnte ein minimaler Anstieg von 0.5 % bei der weiblichen Belegschaft im Vergleich zum Vorjahr erreicht werden. 
 
In Europa beschäftigte man insgesamt 901 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - 38,1 % davon waren Frauen und 61,9 % Männer. Auch dies war ein minimaler Schritt von 0.7 % hin zu einer stärkeren Repräsentation des weiblichen Geschlechts im Konzern.
 
Das vergleichsweise kleine Büro von Nintendo Australia mit 91 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist übrigens am nächsten an einer Geschlechterparität dran. Hier waren die Frauen mit 47 (51.6 %) zu 44 (48.4 %) wie schon im Vorjahr in der Überzahl. Nintendo of Australie ist aber zugleich auch der einzige regionale Ableger des Konzerns, der im Vergleich zum Vorjahr Mitarbeiterinnen abgebaut hat. Während die Zahl der Mitarbeiter konstant bei 44 blieb, nahm die Zahl der Mitarbeiterinnen von 50 auf 47 ab.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren