Genshin Impact zeigt mit Patch 1.6 erste Details zu Inazuma Heropic

Bild hier droppen

 90%
Hotness
IOS
PS4
ANDR
PC
SWI
PS5
1

Genshin Impact zeigt mit Patch 1.6 erste Details zu Inazuma

News

Hauptsächlich erlebt man aber ein sommerliches Inselabentuer mit Klee, Jean und Barbara

miHoyo haben mit dem üblichen Livestream eine Vorschau auf die Inhalte von Patch 1.6 gegeben. Hier zeigen und bereden die Synchronsprecher von Aether, Klee, Jean und Barbara, was die Spieler während der 6 Wochen des Patches erwartet. Hauptsächlich erlebt man während der Zeit ein sommerliches Abenteuer am und auf dem Meer. Allerdings gibt es in der zweiten Hälfte auch einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Gebiet Inazuma und die damit verbundene Geschichte. Hierzu gehört auch der neue 5 Sterne-Charakter Kaedehara Kazuha, welcher sich im 2. Banner ziehen lässt. Im ersten Banner gibt es wieder Klee.
 
Klee ist auch hauptsächlich für die Unterhaltung im Inselgebiet des Sommerevents verantwortlich, so dass der informierte Spieler bombastische Action erwartet. So ist man unter anderem mit einem Kanonenboot unterwegs und zerlegt mit diesem Hilichurstellungen auf der hohen See, verwendet es aber auch für Rennherausforderungen. Gegen Ende geht es dann auf Land, wo man mit kleinen Handbomben Hilichurlcamps auseinander nimmt und gegen Monsterhorden antritt. Als Belohnung lässt sich ein 4 Sterne Katalyst erspielen, welcher sowohl optisch als auch von den Boni perfekt zu Klee passt. Auf Land gibt es auch ein Squash-ähnliches Minispiel namens Kaboomball, bei dem man Bomben auf eine Dodofestung zurück schleudert. Dies kann mit einem weiteren Freund angegangen werden. 
 
Neu im Spiel sind jetzt auch spezielle Charakteroutfits, wobei hier erstmal nur Jean und Barbara bedient werden. Jeans Outfit muss mit der Premiumwährung gekauft werden, wobei es zu Einführung ca. 25€ kostet und im Anschluss ca. 30€. Barbaras Outfit lässt sich im Event freischalten, wobei es später auch für ca. 30€ gekauft werden kann. Beide Outfits sind passend zur Sommerthematik designt und passend für einen Strandausflug. 
 
Die Geschichte in der zweiten Hälfte des Patchzeitraumes dreht sich vor allem um Kazuha. Dieser wird zusammen mit Beidou und ihrem Martial Arts Turnier gezeigt. Kazuha ist ähnlich wie Aether oder Lumine ein Reisender, allerdings nicht zwischen den Welten sondern nur in der Welt Teyvats. An sich wird Kazuha zu Hause in Inazuma vom Shogunat gesucht wird. Zusätzlich gibt es mit Maguu Kenki ein neues Bossmonster, welches eine animierte Holzpuppen im Samuraidesign ist. Diese ist neben einem Prime-Geovishap und einer Ozeanide auch Bestandteil einer Eventherausforderung. 
 
Mit Patch 1.6 finden wie gewohnt einige Verbesserungen ihren Weg ins Spiel. So werden im Handbuch ausgewählte Gegner nun automatisch auf der Karte verfolgt, sobald der erste Gegner besiegt ist. Auf dem PC können die Truppeneinstellungen sowie Freundesliste nun über einen eigenen Hotkey aufgerufen werden. Für Domänen gibt es genauere Informationen, welche Monster einen dort erwarten. In der Kanne der Vergänglichkeit lassen sich nun Charaktere aus der eigenen Truppe platzieren, wo sich diese nun entspannen. Sofern man bestimmte Sets von Gegenständen platziert, entlohnen die eigenen Charaktere einen mit Upgrade-Materialien.
 
Erscheinen soll Patch 1.6 am 9. Juni, so dass Spieler auf PlayStation 4 sowie 5, PC, Android und iOS ab diesem Zeitpunkt das Inselabenteuer erleben können. Gegen Ende der Präsentation erscheint übrigens Ayaka, welche etwas Concept-Art zu Inazuma zeigt und erwähnt, dass man sich auf den Besuch des Reisenden freut.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Wir nutzen Cookies, um euren Login, Präferenzen, Mechaniken, Analysen und technische Aspekte eures Aufenthalts zu speichern und auf consolewars umzusetzen. In News eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren