Destiny 2 - Update und neuen Strike veröffentlicht Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
PC
XONE
PS5
XBSX
4

Destiny 2 - Update und neuen Strike veröffentlicht

News

Viele Anpassungen und Verbesserungen

Bungie hat für Destiny 2 ein neues Update veröffentlicht, dass die Nummer 3.1.1.1 trägt. Neben Anpassungen wurden auch viele Verbesserungen vorgenommen. Darüber hinaus wurde ein neuer Strike Prüfgelände hinzugefügt, der ab sofort spielbar ist. Ein passender Trailer steht bereit.
 
Hier der Changelog:
 
Aktivitäten
 
Vorzeichen
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler beim Wiedereinstieg in der Leere landen konnten. Dies setzte ihren kläglichen Versuchen, diese Aktivität auf der Schwierigkeitsstufe „Grossmeister“ zu überleben, ein schnelles Ende.
 
Zorngeborenen-Jagden
- Ein Problem wurde behoben, bei dem der Text „Immun“ eingeblendet wurde, wenn Spieler dem Hohe-Zelebranten Schaden zufügten.
 
Zielorte
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler sofort starben, wenn sie an einer bestimmten Stelle des Kneiferquells in der Wirrbucht standen.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Scan- und Heroische VIP-Patrouillen auf Europa nicht auftauchten.
 
Schlachtfelder
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler von Teamkameraden, die durch Gänge laufen, unendlich viel Super-Energie wiederherstellen konnten.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Spielern fälschlicherweise eine Meldung zu „Online-Privilegien“ angezeigt wurde, wenn sie versuchten, bestimmte Schlachtfelder-Aktivitäten oder die Schlachtfelder-Playlist mit einem Einsatztrupp-Mitglied zu starten, das die Aktivität noch nicht freigeschaltet hatte.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem das Flammenwerferprojektil des Kabal-Pyros das Netzwerk stark belastete, was zu merkwürdigen Verhaltensmustern von Kämpfern in Schlachtfelder-Aktivitäten führte.
 
UI/UX
 
Allgemeines
- Ein Problem wurde behoben, bei dem der Prisma-Umformer nicht alle verfügbaren Engramm-Arten auf einer einzigen Seite anzeigte.
 
Gameplay
 
Rüstung
- Der Mantel der Kampfharmonie wurde aktualisiert und funktioniert nun auch im PvP.
- Gewährt eine geringe Menge an Super-Energie, wenn ihr Hüter mit Waffen besiegt, die dem Schadenstyp eurer Super entsprechen.
- Gewährt einen geringen Schadensbonus, wenn ihr Feinde mit Waffen besiegt, die dem Schadenstyp eurer Super entsprechen, solange eure Super voll ist (jedoch für kürzere Dauer als wenn ihr Kämpfer im PvE besiegt).
 
Waffen
- Ein Problem wurde behoben, bei dem „Augen von Morgen“ gegen Feinde mit gelbem Balken weniger Schaden verursachte.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Hüter ihre dunklere Seite willkommen heissen und ihren Teamkameraden Schaden mit dem Perk „Raserei“ zufügen konnten.
- „Unnachgiebig“ wurde als möglicher Perk für das Maschinengewehr „DER SCHWARM“ hinzugefügt.
 
Jäger
Splittersprung
- Die Schadensresistenz vom Splittersprung wurde entfernt.
- Eine 4 Sekunden lange Abklingzeit wurde zwischen Aktivierungen des Splittersprungs hinzugefügt.
Klinge des Verdorrens
- Schaden durch „Klinge des Verdorrens“ gegen Spieler wurde von 90 auf 65 reduziert. PvE-Schaden bleibt unverändert.
- Verlangsamungsstapel von „Klinge des Verdorrens“, die auf Spieler angewendet werden, wurde von 60 auf 40 reduziert. PvE-Verlangsamungsstapel bleiben unverändert.
- Zielerfassungsreichweite von „Klinge des Verdorrens“, nachdem sie einen Spieler beeinflusst, wurde von 12 m auf 8 m reduziert. Reichweite nach dem Einfluss auf PvE-Feinde bleibt unverändert.
 
Titanen
Gletscherbeben
- Wirkungsbereich-Einfrieren von Spielern beim Auslösen der Super wurde entfernt. PvE-Feinde werden beim Auslösen nach wie vor eingefroren.
- Schadensresistenz während der Super von 60 % auf 50 % reduziert
- Energiekosten der Nutzung des Zitterschlags, während Gletscherbeben aktiv ist, wurden von 3 % auf 7 % Super-Energie erhöht.
- Die Kombination eines Zitterschlags zu einem schweren Slam-Angriff zu nutzen, wird jetzt die volle Super-Energie sowohl des Zitterschlags als auch des Slams kosten (vorher kostete sie nur Energie für den Slam).
Zitterschlag
- Die nach unten gerichtete Geschwindigkeit von Spielern, die Zitterschlag benutzen, wurde erhöht, wenn sie verlangsamt sind, um sie schneller aus der Luft zu ziehen.
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler auf Schmelztiegel-Karten durch Zitterschlag (oder Donnerkrachen) an weichen Decken haften bleiben konnten.
 
Warlocks
Winterzorn
- Das Verfolgen von Winterzorn-Projektilen wurde verbessert; die Verfolgungsstärke wird jetzt von seinem Maximalwert aus über 10 Sekunden anstelle von 2,2 Sekunden verringert.
- Die Grösse des Umgebungs-Explosionsradius von Super-Projektilen von Warlocks wurde von 1,5 m auf 1,65 m erhöht.
- Die Umgebungsdetonation beginnt jetzt am grössten Punkt und verkleinert sich über Zeit auf 40 % davon.
Penumbra-Explosion
- Schaden durch Penumbra-Explosion gegen Spieler wurde von 80 auf 30 reduziert. PvE-Schaden bleibt unverändert.
Eisfackel-Blitze
- Ein Problem wurde behoben, bei dem Eisfackel-Blitze kontinuierlich versuchten, zwischen Zielen zu wechseln.
- Die Zielerfassungsreichweite von Eisfackel-Blitzen wurde um 33 % erhöht.
- Wende-Geschwindigkeit von Eisfackel-Blitzen wurde erhöht, sodass sie Ziele in der Nähe effektiver treffen können.
Chaosspannung
- Die Menge an Super-Energie, die zurückerstattet wird, wenn Chaosspannung früh abgebrochen wird, wurde reduziert.
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren