Bild hier droppen

 100%
Hotness
SON
PS4
PS5
43

Spiderman: Aktuelle Verkaufszahlen veröffentlicht

News

Die Spinne erreicht einen neuen Meilenstein!

Gute Nachrichten für Fans und dem Entwickler-Studio Insomniac Games. Wie Sony mitteilt, konnten über 20 Millionen Einheiten vom Spiderman-Game an die Spieler verkauft werden. Dies bestätigt David Bull, der bei PlayStation als Senior Manager tätig ist. 
 
In den ersten drei Tagen im Jahr 2018 konnte sich das Spiel rund 3,3 Millionen Mal verkaufen. Damit stieg es vorerst zu Sonys schnellstverkauftem Titel aller Zeiten auf, bevor The Last of Us 2 diesen Rekord mit über 4 Millionen verkauften Einheiten innerhalb des gleichen Zeitraums brach. 
 
"With 3.3 million units sold within three days of launch, Marvel’s Spider-Man was also Sony’s fastest-selling game ever at the time. Its record was broken earlier this year by The Last of Us Part 2".
 
Und mittlerweile konnte das erfolgreiche Superhelden-Spiel die 20 Millionen-Grenze brechen.
 
"As per the LinkedIn profile of David Bull – who is Senior Manager, Global Brand Marketing at PlayStation – the game has sold over 20 million units worldwide".
 
Auch das neue Spiderman: Miles Morales für PlayStation 5 und PS4 ist nun im Handel sowie PlayStation Store erhältlich.
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Log anzeigen
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Cookies

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern sie aber nicht nur für sich, sondern ermöglichen anderen Webseiten wiederum um Euch zu tracken. Wir tun das nicht.

Wir benutzen die Cookies, um euren Login und Präferenzen und verschiedene technische Aspekte Eures Aufenthalts zu speichern und analysieren um Achievements und Mechaniken auf consolewars zu realisieren.

Beachtet bitte, dass wir in News, Reviews und Sushi-Artikeln durchaus Youtube-Videos, Twitter-Tweets oder ähnliches einbinden. Diese Dienste setzen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

Durch Klick auf den Button akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.