Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Warner Bros. Interactive: Verkauf offenbar vom Tisch

Es wird aber Umstrukturierungen geben

Consoles // Sonntag, 09. August 2020 um 14:20 von miperco


In den letzten Monaten gab es einige Berichte, nach denen AT&T versuche Geld für den hohen Schuldenberg (circa 200 Milliarden Dollar) zu aufzutreiben. Daher stand Warner Bros. Interactive zum Verkauf.

Vier Milliarden Dollar wollte man durch den Verkauf generieren. Rocksteady, NetherRealm und weitere Studios sind Teil der Firma, an der Activision-Blizzard, Electronic Arts oder Auch Microsoft Interesse zeigte.

thesixthaxis liegt nun eine E-Mail von CEO Jason Kilar vor, die alle Mitarbeiter am 07. August erhalten haben. Demnach bleibe Warner Bros. Interactive Teil des Unternehmens. Man plane aber große Umstrukturierungen. Wie diese genau aussehen, ist aktuell unklar.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.