Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Artifact bekommt eine 2.0 Beta

Damit gibt es nach knapp einem Jahr wieder ein Lebenszeichen vom Dota2-Kartenspiel

PC // Dienstag, 31. März 2020 um 00:49 von Heavenraiser


Nachdem Valve Half-Life: Alyx veröffentlichte, hat man nun anscheinend wieder Zeit, den Fokus auf andere Spiele des Entwicklers zu setzen. Eines von diesen Spielen ist Artifact, das Ende 2018 erschienen ist und Valves Versuch eines Kartenspiels war. Leider hat sich dessen Geschäftsmodell nicht als langfristig erfolgreich erwiesen, weshalb die Spielerzahlen nach einigen Monaten stark gefallen waren. Seitdem hat man Valve kaum noch was in Bezug auf Artifact gehört, bis es ein erstes Lebenszeichen vor einigen Wochen in Form eines Blogposts gab. In diesem wurde versichert, dass weiter am Spiel gearbeitet wird.

Diese Arbeiten am Spiel wurde mit dem heutigen Post konkretisiert. So bekommt Artifact eine 2.0-Version, die einige Überarbeitungen im Spielablauf mit sich bringt. So ist es nun möglich auf alle drei Lanes gleichzeitig zuzugreifen, was Spielern eine besser Kontrolle ermöglichen soll. Auch ein neuer Modus mit dem Hero Draft findet den Weg ins Spiel. Dieser sollte besonders für Beginner hilfreich sein, da sich diese in diesem Modus nicht mit den Feinheiten des Zusammenstellen von Decks beschäftigen müssen.

Die größte Änderung dürfte aber das Finanzierungsmodell betreffen, da man davon abrückt Karten und Packungen zu verkaufen. Man will stattdessen das Spiel durch den Verkauf von anderen Sachen finanzieren. Ob das Spiel auf F2P umgestellt wird, lässt sich aus der Ankündigung nicht direkt ablesen. Es liegt aber zumindest in Anbetracht der Konkurrenz und des kürzlich veröffentlichten Dota Underlords nahe. Dota Underlords finanziert sich über einen Battlepass, dessen Level verschiedene kosmetische Items freischalten.

Beim momentan Fahrplan befindet man sich beim internen Testen von diversen Aspekten. Im nächsten Schritt sollen erste Einladungen zur 2.0 Beta rausgeschickt werden, wobei Käufer des Originalspiels zuerst bedacht werden. Der Spieler-Pool der Beta soll dann nach und nach erweitert werden, bis jeder an einer Open-Beta teilnehmen kann. Der letzten Schritt ist das Verlassen der Beta und damit der Launch von 2.0. Dabei hoffen die Entwickler, dass die Beta-Phase kürzer als bei Dota2 sein wird.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.