Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Codesmasters übernimmt die Slightly Mad Studios

Mit Project Cars ist eine weitere Rennspielserie in Besitz von Codemasters

Consoles // Freitag, 29. November 2019 um 12:52 von Heavenraiser


Codemasters haben heute bekannt gegeben, dass sie Slightly Mad Studios übernommen haben, welche vor allem für Project Cars 1 und 2 bekannt sind. Project Cars erweitert das bestehende Portfolio an Rennspielserien von Codemasters um einen weiteren Eintrag, da Codemasters bislang für Dirt, Grid und die offiziellen Formel 1 Rennspiele verantwortlich ist.

In der Ankündigung wird auch erwähnt, dass die Slightly Mad Studios an einem unangekündigten Blockbuster-Titel arbeiten, welcher nun auch an Codemasters übergehen wird. Das Studio wird in seiner jetzigen Form weiter bestehen und reiht sich in die Reihe der bestehenden Codemaster Studios ein.

Frank Sagnier, CEO von Codemasters, und Ian Bell, Gründer und Präsident von Slightly Mad Studios, betonnen vor allem die nun entstehenden Synergieeffekte dieser Übernahme. Durch den bevorstehenden Wissens- und Technologieaustausch versprechen sie sich weitere Wachstumsmöglichkeiten im Rennspielsegment.


Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.