Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Erlegt eure Feinde aus dem Hinterhalt in Espire 1: VR Operative

Motion Sickness soll dabei erst gar nicht aufkommen

Playstation 4 // Samstag, 23. November 2019 um 16:29 von Heavenraiser


Mit Espire 1: VR Operative haben Digital Lode ein VR Spiel veröffentlicht, welches verspricht, dass der Spieler keine Motion Sickness bekommen soll. Dies soll durch ein Control Theater erreicht werden, welches ein Tablet in der Spielwelt darstellt, wenn der Spieler eine künstliche Bewegung ausführt. Das Spiel selber ist auf Playstation 4 und PC erschienen, wobei Käufer auf Steam und im Oculus Store bis zum 29. November noch Killing Floor: Incursion dazu bekommen.

In Espire 1: VR Operative übernimmt der Spieler die Kontrolle über einen Espire Agenten, welcher sich in verschieden Stealth-Missionen beweisen muss. Dabei bleibt dieser bevorzugt im Schatten und schaltet aus diesem die einzelnen Gegner aus, im Idealfall ohne bemerkt zu werden. Als Hilfsmittel dienen dem Espire Agenten verschiedene technische Gerätschaften, wobei besonders die Drone hervor sticht. Die Missionen sollen dabei eine übergreifende Geschichte erzählen, wobei man für globale Herausforderungen in die Areale zurückkehrt und sich auf globalen Bestenlisten beweisen darf.


Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.