Platinum Games arbeitet an zwei neuen IPs Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
30

Platinum Games arbeitet an zwei neuen IPs

News

Die ihnen auch selbst gehören; weitere Details zur Zukunft

Platinum Games Studio Chef Atsushi Inaba hat kürzlich Video Games Chronicle ein Interview über die Zukunft des Entwicklers gegeben. Inaba sagte, dass 2019 ein sehr wichtiges Jahr für das Studio werden würde.
 
Man würde in Zukunft einen anderen Weg gehen, der sich in den kommenden Jahren auszahlen soll. Unter anderem möchte man sich in Zukunft weniger auf extern finanzierte Projekte verlassen, sondern selbst vermehrt als Publisher auftreten, um seine eigenen Spiele vertreiben zu können.
 
So arbeite man an zwei neuen IPs, die anderes als Bayonetta, Nier oder Astral Chain für Nintendo Switch, dem Studio selbst gehören würden. Inaba schließt aber nicht aus, dass man sich für manche Projekte weiterhin mit großen Publishern zusammentun, oder Co-Publishing Projekte angehen.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Wir nutzen Cookies, um euren Login, Präferenzen, Mechaniken, Analysen und technische Aspekte eures Aufenthalts zu speichern und auf consolewars umzusetzen. In News eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren