Amy Hennig äußert sich zum eingestellten Star Wars Spiel von Visceral Games Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
11

Amy Hennig äußert sich zum eingestellten Star Wars Spiel von Visceral Games

News

War viel weiter, als man denkt

Amy Hennig hat auf dem DICE Summit vergangene Woche zahlreiche Interviews gegeben, unter anderem mit USGamer. Hennig war von Uncharted 1-3 Creative Director bei Naughty Dog und heuerte dann bei Electronic Arts an, um mit Visceral Games an einem Star Wars Spiel zu arbeiten, dass den Projekttitel "Ragtag" trug.
 
Das Projekt wurde Ende 2017 eingestellt. Auch die Entwicklung des bei EA Vancouver geplanten Reboots wurde mittlerweile gecancelt. Hennig teilte in dem Interview unter anderem mit, dass das 3rd Person Action Adventure viel weiter fortgeschritten war, als man denken würde. Sie hätte sich gefreut, wenn Fans mehr davon zu sehen bekommen hätten.
 
Auch Probleme mit der Frostbite Engine - die nicht zum ersten Mal bei EA Studios aufkommen - werden von ihr als Grund für die schwierige Entwicklung angeführt. Letztendlich hätte das Spiel nicht mehr dem Business Plan von EA entsprochen, weswegen die Entwicklung eingestellt wurde.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Wir nutzen Cookies, um euren Login, Präferenzen, Mechaniken, Analysen und technische Aspekte eures Aufenthalts zu speichern und auf consolewars umzusetzen. In News eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren