Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Halo TV-Serie: Regisseur und Executive Producer verlässt Projekt

Aufgrund der Überschneidung mit anderen Projekten

Movies // Dienstag, 04. Dezember 2018 um 09:59 von miperco


Im Juni teilte Showtime mit, mit seiner Halo Live Action Serie im kommenden Jahr in Produktion gehen zu wollen. Unter anderem konnte man Rupert Wyatt als Executive Producer und Regissuer für einige der Episoden gewinnen.

Wie Variety jetzt berichtet, hat Wyatt die Serie aufgrund von Konflikten mit anderen Projekten verlassen. Die Planungen der Produktionen haben sich verschoben und mit großem Bedauern könne er die Serie daher nicht mehr betreuen.

Gary Levine von Showtime teilte mit, dass die Serie sehr gut vorankommen würde. Wann der Start genau 2019 erfolgen soll, ist noch nicht bekannt.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.