Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Sekiro: Shadows Die Twice - Informationen bekannt gegeben

Keine Stats, keine Klassen

Consoles // Mittwoch, 13. Juni 2018 um 09:01 von miperco


Sekiro: Shadows Die Twice wurde auf der E3 hinter verschlossenen Türen gezeigt. Erste Impressionen und Details daraus sind jetzt verfügbar. Das Samurai Spiel von From Software und Activision wird im kommenden Jahr für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Sekiro: Shadows Die Twice spielt im 16. Jahrhundert in Japan während der Sengoku Ära. Ihr seid ein namenloser Samurai, der einen jungen Lord beschützen muss. Bei seinem Angriff wird ihm von einem feindlichen Gegner der Arm abgehackt.

Es wird kein Rollenspiel, sondern ein reine Action Adventure. Auf Stats, Klassen, andere Waffen oder Rüstungen müsst ihr verzichten. Für euren neuen Arm gibt es aber Verbesserungen, die ihr im Lauf der Geschichte erhaltet.

Diese Verbesserungen können auch im Kampf eingesetzt werden, zum Beispiel Gegner betäuben, Schilde zerstören oder Feinde in Brand setzen. Die Fähigkeiten daraus sollt ihr auch mit eurem Katana verbinden können.

Die Umgebung kann im Kampf eingesetzt werden. Ein Enterhaken für eure Prothese kann so als Haken verwendet werden, um eine vertikale Komponente einzuführen. In den Kämpfen selbst soll es um die Haltung gehen. Gegner können einfach blocken, verlieren aber ihre Kampfhaltung dadurch, was sie angreifbar macht.

Kanji Symbole werden über den Köpfen angezeigt und verraten so zum Beispiel, dass der Gegner demnächst eine Spezialattacke einsetzen wird. Wie in anderen From Software Spielen muss man die Bewegungen der Gegner analysieren, um in den Kämpfen bestehen zu können.

Man soll Situationen auf verschiedene Arten angehen können und so auch Kämpfen ausweichen. Dazu wurden auch Stealth Mechaniken eingebaut. Man kehrt nach einem Tod sofort zurück, offensichtlich gibt es aber eine bestimmte Grenze, die noch nicht enthüllt wurde. Gegner verlieren nach dem Wiederbeleben das Interesse, was ihr für euren Vorteil nutzen könnt.

Die Welt selbst soll groß und reichhaltig ausfallen, so dass sie zum erkunden einlädt. Es wird eine Ingame Währung geben, die aber anders ausfallen soll, wie in den Souls Spielen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.