Star Wars Battlefront II - Microtransactions entfernt Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
PC
XONE
135

Star Wars Battlefront II - Microtransactions entfernt

News

Angeblich weil der Disney CEO den EA CEO angerufen hat

Erneut hat die Kritik von Fans in der Videospielindustrie etwas gebracht. Nach tagelanger Kritik am Fortschrittssystem von Star Wars Battlefront II, den Vorwurf von Pay to Win und weiteren Unzufriedenheiten, gab Electronic Arts gestern bekannt, Microtransactions im Shooter bis auf weiteres entfernt zu haben.
 
Das sei unter anderem auch Resultat eines Telefonats zwischen Bob Iger, CEO von Disney und Andrew Wilson, CEO von Electronic Arts, gewesen. Bekanntermaßen besitzt Disney die Star Wars Rechte und unterschrieb vor Jahren einen exklusiven Vertrag mit EA über Star Wars Spiele.
 
Microtransactions werde zurückkehren, wenn man zusammen mit Entwickler DICE eine Möglichkeit gefunden hat, um beide Seiten glücklich zu stellen. Diejenigen, die über Gameplay Fortschritte erzielen wollen und diejenigen, die eine Abkürzung (sprich durch MTs) nehmen wollen.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren