Electronic Arts übernimmt Respawn Entertainment Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
38

Electronic Arts übernimmt Respawn Entertainment

News

Star Wars, VR und ein neues Titanfall kommen

Respawn Entertainment ist bereits kurz nach seiner Gründung einen Deal mit Electronic Arts eingegangen, damit das Unternehmen die eigens entwickelten Titel vertreibt. Nach der Schließung von Visceral Games hat sich der Publisher nun Respawn einverleibt, das gab man gestern Abend noch bekannt.
 
Respawn Entertainment CEO Vince Zampella sagte dazu, es sei der Zeitpunkt gewesen, sich mit einem Industrieführer zusammenzuschließen. Für einen langanhaltenden Erfolg braucht man die Unterstützung und die Ressourcen, gleichzeitig wollte man seine unabhängige Kultur beibehalten. Das könnte man mit dem Zusammenschluss erreichen.
 
Neben dem bekannten Star Wars Spiel ist auch ein neues Titanfall Game und eine VR-Erfahrung in Entwicklung (Oculus Rift). 151 Millionen Dollar in Cash werden gleich fällig. 164 Millionen über einen längeren Zeitraum. Weitere 140 Millionen Dollar können darüber hinaus noch fließen. Bis zum Ende 2017 oder kurz danach soll die Übernahme vollzogen sein.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren