Middle-earth: Shadow of War - Nemesis Forge Trailer veröffentlicht Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
PC
XONE
0

Middle-earth: Shadow of War - Nemesis Forge Trailer veröffentlicht

News

Übertrage Gegner und Gefolgsmänner aus dem ersten Teil

Warner Bros. und Monolith haben heute einen neuen Trailer zu Middle-earth: Shadow of War veröffentlicht. Dabei wird das überarbeitete und ausgeweitete Nemesis Forge System vorgestellt. Man kann auch Feinde und Gefolgsmänner aus dem ersten Teil ins neue Spiel übertragen.
 
Dazu heißt es von offizieller Seite:
 
In Mittelerde: Mordors Schatten erschaffen Spieler unzählige persönliche Rachegeschichten durch einzigartige, vom Nemesis-System erstellte Gegner und Verbündete. Mit Nemesis Forge werden diese Geschichten in Mittelerde: Schatten des Krieges durch den Import des Erzfeindes aus Mittelerde: Mordors Schatten fortgesetzt. Darüber hinaus wird euer treuester Ork-Gefolgsmann gefunden, der euch beim Kampf und der Verteidigung gegen Saurons Streitkräfte unterstützen wird. Nemesis Forge ist ab sofort für Mittelerde: Mordors Schatten auf Xbox One, PlayStation®4 und Steam™ erhältlich.
 
Ab heute bis zum 9. Juli können Spieler auf Xbox One und PC "Shadow of Mordor" kostenlos spielen. Auf allen drei Plattformen erhält man ab sofort 80 Prozent Rabatt auf den Vorgänger. Über Steam gilt das Angebot bis zum 10. Juli, auf Xbox One bis zum 17. Juli und auf PlayStation 4 bis zum 19. Juli. Middle-earth: Shadow of War erscheint am 10. Oktober.
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren