Peter Moore verlässt Electronic Arts Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
25

Peter Moore verlässt Electronic Arts

News

Und wird neuer Chef des FC Liverpool

Peter Moore wird Electronic Arts im Juni verlassen und anschließend Geschäftsführer von Liverpool FC. Mit diesem überraschenden Schritt wird Moore neuer CEO des bekannten englischen Traditionsvereins und gleichzeitig Chef von Jürgen Klopp. Beide Arbeitgeber haben den Wechsel bestätigt.
 
Der 61-jährige Moore ist selbst gebürtiger Liverpooler und ein großer Fußballfan. In seiner Jugend hat er u.a. für den Stadtrivalen Everton FC gespielt. Neben seiner akademischen Ausbildung, hat er u.a. auch als Sportlehrer gearbeitet. Peter Moore ist in der Videospielbranche vor allem für seine Führungsrollen bei SEGA (Dreamcast), Microsoft (Xbox und Xbox 360) und Electronic Arts (EA Sports) bekannt. Vor seinem Engagement bei SEGA America, war Peter Moore fast 20 Jahre beim Sportartikelhersteller Reebok tätig.
 
Sein "GTA IV Tattoo" aus dem Jahr 2006 gehört immer noch zu den denkwürdigsten PR-Aktionen der E3.
 
 
Andrew Wilson, der Chef von Electronic Arts, hat in einem Statement seinem langjährigen Kollegen alles Gute und viel Erfolg gewünscht. Peter Moore war seit knapp zehn Jahren bei Electronic Arts beschäftigt.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren