Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Microsofts Entertainmentsparte holt mächtig auf

XBOX and Halo 2 are the key to our success...

Microsoft // Freitag, 28. Januar 2005 um 12:41 von tkx


Zum ersten Mal konnte Microsoft in der Entertainmentsparte (dazu gehört die XBOX) einen operativen Gewinn ausmachen. Grund hierfür ist der Release von Halo 2, welches sich 6.4 Millionen mal verkauft hat und auch XBOX Live konnte dieses mal mit 1.4 Millionen Abonnenten (wir berichteten) einen Erfolg verbuchen.

Nun verzeichnete Microsoft für das zweite Geschäftsquartal insgesamt erneut Rekorde: Bei einem Umsatz von 10,82 Milliarden US-Dollar (plus 7 Prozent) kam ein Nettogewinn von 3,46 Milliarden US-Dollar (32 Cents pro Aktie) zu Stande.

Zitat:

Der Bereich Home and Entertainment (XBox, Konsolen- und PC-Spiele) habe ein Rekord-Ergebnis erzielt, freute sich das Microsoft-Management: "Unsere Xbox-Sparte feuerte aus allen Rohren", kommentierte Robbie Bach, Microsofts Senior Vice President für diesen Bereich. Man habe nicht nur Rekordverkäufe bei der Software erzielt, sondern auch im Weihnachtsgeschäft mehr Konsolen verkauft als die Konkurrenz. Der Umsatz stieg von 1,267 auf 1,407 Milliarden US-Dollar, während der Gewinn bei 84 Millionen US-Dollar lag -- hier war im Vorjahresquartal noch ein Verlust von 397 Millionen US-Dollar entstanden.


Kommentar:
Sony geht's schlecht, Nintendo geht's schlecht, nur Microsoft nicht .. Na, wer ist der lachende Dritte nun? ;)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.