Mass Effect: Andromeda - BioWare über die Vorzüge der Current-Gen  Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
PC
XONE
11

Mass Effect: Andromeda - BioWare über die Vorzüge der Current-Gen

News

Noch keine Pläne für Scorpio oder Switch

In einem Statement äußerte sich Michael Gamble vom Entwickler BioWare über die technischen Verbesserungen von Mass Effect: Andromeda im Vergleich zur Shepard Trilogie auf der Last-Gen. Gamble ist Produzent von Mass Effect: Andromeda und arbeitet seit Mass Effect 2 an der Serie.
:Das perfekte Beispiel für die Verbesserungen [aufgrund der Current-Gen Konsolen] ist die Sternenlandkarte. Falls ihr euch daran erinnert, die Navigation in der ursprünglichen Trilogie war nur eine 2D-Ebene. Man hat die Normandy lediglich vor und zurück geschoben. In Andromeda ist das nun vollkommen anders. Beim Blick durch die Frontscheibe der Tempest siehst du den Weltraum in einer 180 Grad Ansicht dargestellt. Wenn du zum Heck der Tempest gehst, dann siehst du dass sich der Stern hinter dem Raumschiff auch wirklich dort befindet und die Lichtreflektionen den Konferenzraum der Tempest wunderbar ausleuchten. Und wenn du durch ein fremdes Gebiet mit einem Schwarzen Loch fliegst, dann siehst du dass Gegenstände durch den Effekt beeinflusst werden. Die aktuellen Konsolen ermöglichen uns all das und es ist technisch korrekt für diejenigen die auf diese Details Wert legen. Wir können verrückte außerirdische Welten mit zwei Sonnen oder seltsame blaue Monde erschaffen und anderes cooles Zeugs.
In einem früheren Interview wurde bereits angekündigt dass es innerhalb des Raumschiffes Tempest keine Ladezeiten geben wird. Bei der Präsentation der Playstation 4 Pro im September wurde das erste Mal ausführliches Gameplay zu Mass Effect: Andromeda gezeigt. Nähere Informationen über die PS4 Pro Version folgen im Januar oder Februar, laut Gamble werde man bei BioWare die Stärken der Konsole sinnvoll nutzen.
 
Auf die Ende 2017 erscheinende Xbox One Scorpio angesprochen, sagte er dass es innerhalb des Teams noch überhaupt keine Pläne dazu gäbe. Man könne aber "nie sagen was noch passiert".
Zur Frage bezüglich einer Nintendo Switch Version äußerte er sich ähnlich: Eine Switch Fassung stehe momentan nicht zur Disposition, aber wenn nach dem Launch der Hardware "alle nach Mass Effect schreien, wer weiß ?".
 
Mass Effect: Andromeda erscheint für PC, Playstation 4 und Xbox One. Laut EA soll das Sci-Fi Rollenspiel im 1. Quartal 2017 veröffentlicht werden.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren