Elite: Dangerous erscheint 2017 für PS4 Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
PC
XONE
49

Elite: Dangerous erscheint 2017 für PS4

News

Mit PS4 Pro Support

Elite: Dangerous von Frontier Developments ist schon einige Zeit für Xbox One und PC erhältlich, heute wurde das Spiel nun auch offiziell für PlayStation 4 angekündigt. Die Space-Sim wird im 2. Quartal 2017 für die Sony-Konsole erscheinen.
 
Unter anderem gibt es spezielle Features geben, so für den DualShock 4. Die PS4 Pro wird auch unterstützt. CEO David Braben sagt dazu:
 
Es ist toll, dass wir jetzt bei PlayStation sind. Wenn Elite Dangerous nächstes Jahr für PS4 kommt, bringen wir das gesamte Spiel, gemeinsam mit allen Erweiterungen unserer ‘Horizons’-Season. Das heißt, ihr könnt nicht nur das Schiff fliegen, ihr könnt auch ein ‘SRV’ — Surface Recon Vehicle mitführen. Damit könnt ihr Planeten und Monde mit bis zu 100 Meilen pro Stunde erkunden, Materialien finden, Basislager attackieren, oder versteckte Geheimnisse mit euren Freunden enthüllen.

Wenn ihr im Spiel weit genug vorangekommen seid, um eines der größeren Schiffe zu kaufen, könnt ihr entweder einen Ship-launched Fighter für eure Verteidigung wählen, eine Crew anheuern oder sogar anderen Spielern erlauben, euer größeres Schiff zu steuern. Baut spezielle Waffen mit den Engineers, arbeitet mit der Community zusammen und nehmt an Community-Goals riesigen Ausmaßes teil. Elite Dangerous ist ein Spiel, das ihr nach euren Regeln spielt.

Elite Dangerous folgt nicht vielen Regeln anderer Spiele. Es lässt euch so schnell oder so langsam bewegen, wie es für euch passt, ohne euch vorzugeben, was oder wie ihr etwas zu tun habt. Spielt wie in einem Sandkasten – erforschend und nach den vielen Geheimnissen des Spiels suchend – oder folgt Missionen und arbeitet mit anderen Spielern gemeinsam daran, die Kontrolle der Menschheit über die Galaxie zu verändern. All das, während ihr euch den Elite Status in einer oder allen vier Kategorien des Spiels verdient – Kampf, Handel, Erkundung und CQC.

Wir haben hart daran gearbeitet, Elite Dangerous zur genauesten Space-Simulation bisher zu machen. Aufgrund unserer Vorliebe für Wissenschaft und Astronomie ist die Galaxie so genau, wie wir sie nur machen konnten. Ihr schaut euch den Nachthimmel unseres eigenen Sonnensystems an und werdet bekannte Sternformationen erkennen und sich verändern sehen, wenn ihr euch von der Erde entfernt. Besucht echte Weiße Zwerge, Neutronensterne und sogar Schwarze Löcher, die wirklich in unserem Nachthimmel existieren. Jede Distanz, jeder Orbit, Planet, Mond, Ring und Krater ist so real wie möglich, mit circa 160.000 Sternen im Spiel, die aus echten Sternrnkatalogen stammen; die restlichen 400 Milliarden Sterne kommen von Sterndichte-Karten, um die Galaxie so echt wie möglich zu machen. Es ist eine riesige, echte Galaxie, in der ihr euren Abdruck hinterlassen könnt.

Die Galaxie verändert sich stetig, da die Spieler Regierungen stürzen, sich mit Mächten innerhalb des Spiels verbünden, mit einer der riesigen Gruppen an Gleichgesinnten spielen, oder einfach etwas Neues entdecken wollen. Zwei riesige Supermächte sind kurz vor einem Krieg, und es gibt Hinweise auf eine sich entwickelnde Bedrohung durch Aliens, die sich jederzeit realisieren kann… Wir freuen uns sehr, dass PlayStation 4-Spieler bei diesem wichtigen Moment für unsere Galaxie dabei sein können!
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren