The Game Awards werden weit mehr Gameplay bieten Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
6

The Game Awards werden weit mehr Gameplay bieten

News

2. Dezember, 03:00 Uhr

Gestern gaben die Verantwortlichen rund um Produzent und Moderator Geoff Keighley die Nominierten für die diesjährigen The Game Awards bekannt. Hier könnt ihr euch nochmal die potentiellen Gewinner ansehen.
 
Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren möchte man diesmal weit mehr Gameplay zeigen und tiefer in die Spiele eintauchen, wie Keighley gegenüber Polygon mitteilt. Er spricht dabei explizit No Man’s Sky an, das auf den damaligen VGX 2013 enthüllt wurde und einen riesigen Hype erzeugte, dem das Spiel nicht gerecht werden konnte.
 
Daher werden und müssen die Entwickler transparenter agieren, was ihre Produkte angeht. Trotzdem werde man nicht nur Spiele zeigen, die sich schon lange in Entwicklung befinden und kurz vor dem Release stehen. Es soll aber weniger CGI-Trailer und weit mehr Gameplay geben. Die Rede ist von zahlreichen Stage Demos, die vier bis fünf Minuten dauern.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren