Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Das Final Fantasy VII Remake soll als Trilogie erscheinen

Jedes soll ungefähr die Größe eines FFXIII haben

Playstation 4 // Mittwoch, 06. April 2016 um 10:42 von miperco


Die neueste Ausgabe der Game Informer konzentriert sich zwar größtenteils auf Final Fantasy XV, aber auch neue Informationen zum Final Fantasy VII Remake für PlayStation 4 sind enthalten. Kurz nach der PSX im vergangenen Dezember teilte Square Enix mit, man wolle das Spiel in mehrere Teile aufspalten und in einer Art Episoden-Format veröffentlichen.

Als Gründe wurden unter anderem die Datengröße angegeben, und der Wunsch, die Fans nicht zu lange auf eine Veröffentlichung warten lassen zu wollen. Bislang war unklar, in wie vielen Teilen das Remake erscheinen sollen, nun scheint es eine konkrete Zahl zu geben.

Insgesamt wird das Remake als Trilogie ausgelegt sein, jedes davon soll den Umfang eines vollwertigen Rollenspiels haben. Als Beispiel wird FFXIII mit einer Länge von 30+ Stunden angegeben. Daher seien auch Story-mäßige Änderungen noch nicht vom Tisch. Die Verantwortlichen lassen sich die Möglichkeiten offen, Veränderungen vorzunehmen, die Fans aber nicht verärgern sollen.

Insgesamt soll das Remake einen sehr viel kürzeren Entwicklungszyklus haben, als Final Fantasy XV. Wann wir mit dem Debüt des ersten Teils rechnen können, ist aber noch unklar.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.