Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Neue Details zum Final Fantasy VII Remake

Weder Sandbox, noch wirklich Open-World

Playstation 4 // Dienstag, 22. Dezember 2015 um 08:29 von miperco


Im Gespräch mit Dengeki PlayStation sind weitere Details zum Final Fantasy VII Remake für PlayStation 4 aufgetaucht. Produzent Yoshinori Kitase und Director Tetsuya Nomura sprachen dabei über neue, kleine Informationen.

- Es wird nochmal bestätigt, dass alle Dialoge mit Sprachausgaben versehen werden und man auf die Sprecher aus Advent Children zurückgreift. Auch die Dating-Szenen sollen diese umfassen. Die Synchronsprecher für alle Stimmen sind aber noch nicht besetzt

- Zur Oberwelt wollen sich die beiden noch nicht wirklich äußern. Man will dabei aber weder von einer Sandbox-, oder eine Open-World sprechen. Bislang bestätigt wurde allerdings, dass man sich frei in Midgar bewegen und alles erkunden können soll

- Bei den Fans beliebte Minispiele werden auch im Remake enthalten sein. Bei einigen wird aber abgewogen, ob sie integriert werden, da sie mit der neuesten Technik erschaffen werden müssen

- Man sei nun an dem Punkt angekommen, an dem man wirklich mit der Entwicklung beginnen kann. Man habe auch Ideen für das Kampfsystem, es dauert allerdings noch, sie wirklich in das Spiel zu bringen

- Ob es Part 1 zum 20-jährigen Jubiläum (31. Januar 2017) schafft, wollte man nicht sagen. Zunächst will man den Release von World of Final Fantasy und Kingdom Hearts HD 2.8 abwarten, bevor man sich näher äußert


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.