Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Crackdown 3: Die Zerstörung könnte durch den Internet-Provider eingeschränkt werden

Die Power der Cloud kann da auch nichts machen

XBOX One // Mittwoch, 12. August 2015 um 14:09 von miperco


Crackdown 3 wurde auf der Gamescom in der letzten Woche vorgestellt, erstes Pre-Alpha Gameplay bekamen wir dabei zu sehen. Alles soll durch eure Waffen im Spiel zerstörbar sein, machbar durch die Cloud, die von Microsoft bereitgestellt wird.

Im Interview mit Game Informer sprach Global Publishing General Manager Shannon Loftis allerdings darüber, dass es hierbei auch zu Einschränkungen kommen kann, aufgrund des jeweiligen Internet-Providers.

Man könnte zwar das garantieren, was das Datencenter verlässt, aber den Weg dazwischen könnte man nicht mehr kontrollieren. Alles was man im Mehrspieler zu sehen bekommen soll, sollen auch alle anderen Spieler zu sehen bekommen. Sollte es also zu Verzögerungen bei einem Spieler kommen, sind auch alle anderen Teilnehmer von diesen Problemen betroffen. So könnten unter anderem Zerstörungen nicht korrekt angezeigt werden.

Crackdown 3 ist für Sommer 2016 exklusiv für Xbox One geplant. Nur der Multiplayer wird aber zu diesem Zeitpunkt spielbar sein.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.