Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS4
32

Das Final Fantasy VII Remake wird keine neuen Charaktere haben

News

Es soll auch realistischer aussehen

Das Final Fantasy VII Remake wurde in der letzten Woche Realität. Mit der Produktion begann man bei Square Enix unter der Leitung von Director Tetsuya Nomura schon im letzten Jahr, handfeste neue Informationen zum Remake sollen wir erst im Winter erhalten.
 
In der neuesten Ausgabe der Famitsu gab Nomura aber schon ein paar weitere, allgemeine Informationen zum Spiel ab. Dabei gab er bekannt, dass wir das Remake ohne Frage zuerst auf der PlayStation 4 zu sehen bekommen werden, andere Plattformen wurden noch nicht entschieden und stehen momentan auch nicht zur Debatte.
 
Die Szenen, die wir im Ankündigungs-Trailer sahen, sollen so tatsächlich im Spiel vorkommen und sich mit der Zeit sogar noch verbessern. Da es sich um ein komplettes Remake handelt, ist es nicht damit getan, die Grafik auf den heutigen Stand zu bringen. Auch das Game System soll sich ändern, um es an heutige Standards anzupassen.
 
Der Look und das System an sich soll einen realistischeren Touch bekommen. Neue Charaktere werden wir jedoch nicht zu sehen bekommen, man bleibt also Cloud, Sephiroth und Aerith treu.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Cookies

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern sie aber nicht nur für sich, sondern ermöglichen anderen Webseiten wiederum um Euch zu tracken. Wir tun das nicht.

Wir benutzen die Cookies, um euren Login und Präferenzen und verschiedene technische Aspekte Eures Aufenthalts zu speichern und analysieren um Achievements und Mechaniken auf consolewars zu realisieren.

Beachtet bitte, dass wir in News, Reviews und Sushi-Artikeln durchaus Youtube-Videos, Twitter-Tweets oder ähnliches einbinden. Diese Dienste setzen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

Durch Klick auf den Button akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.