Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Hotline Miami 2-Entwickler fordert australische Fans zur Raubkopie auf

Eine ungewöhnliche Lösung für Australiens strenge Videospielpolitik.

Consoles // Freitag, 16. Januar 2015 um 10:48 von HatWolf


Hotline Miami 2: Wrong Number wird vermutlich nicht in Australien veröffentlicht. Wie wir wissen, sind dort die Regelungen um kontroversen Videospielinhalt noch krasser als bei uns in Deutschland, von daher ist sich Entwickler Dennaton Games bewusst, dass es ihr Spiel vielleicht nie auf den australischen Markt schaffen wird. Für seine australischen Fans hat das Entwicklerstudio dafür einen besonders interessanten Rat.

"Wenn es nicht in Australien veröffentlicht wird, dann holt euch einfach eine Raubkopie", schreibt Designer Jonatan Söderström in einer eMail an seine Fans. "Ihr braucht uns kein Geld zu schicken, habt einfach Spaß an dem Spiel."

Die Echtheit dieser eMail wurde von Ars Technica bestätigt, die mit einem Angestellten von Devolver Digital sprachen.

"Er hat schon ähnliche Dinge in der Vergangenheit gesagt und ja, ich kann bestätigen, dass er will, dass die Leute Spaß mit dem Spiel haben."

Das ist auf alle Fälle ein netter Zug der Entwickler für ihre Fans. Falls ihr nicht in Australien wohnt, solltet ihr das Spiel aber wohl fairerweise kaufen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.