Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Capcom rechnet mit Umsatzeinbruch

Der Gewinn soll aber nicht darunter leiden

Consoles // Dienstag, 13. Januar 2015 um 09:28 von miperco


Das laufende Geschäftsjahr geht langsam aber sicher wieder seinem Ende entgegen. Am 31. März endet dieses und wir können wieder mit interessanten Zahlen zu Konsolen-, und Videospielherstellern rechnen.

Capcom hat nun bekannt gegeben, im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatzeinbruch von 18,8% zu rechnen. Bislang ging das Unternehmen von einem Umsatz um 80 Milliarden Yen aus, das Ergebnis wurde nun auf 65 Milliarden Yen heruntergeschraubt.

Die Umsatzeinbußen sollen durch Verzögerungen bei der Auslieferung einer Pachinkoslot-Maschine zustandekommen. Auch der Bereich Digital Content soll nicht so laufen wie erhofft. Trotzdessen soll der Netto-Gewinn des Unternehmens um 3% auf 3 Milliarden Yen steigen. Der operative Gewinn soll bei 10,5 Milliarden Yen liegen. Grund dafür sind weiter starke Verkäufe der Katalog Titel des Unternehmens. Es scheint also, als würden Videospiele die Bilanzen des Unternehmens für das zu Ende gehende Geschäftsjahr retten.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.