Microsoft will Wiedergutmachung für Street Fighter 5-Deal leisten Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
XONE
PS4
PC
96

Microsoft will Wiedergutmachung für Street Fighter 5-Deal leisten

News

Immerhin wird die Xbox One hier außen vorgelassen...

Capcom kündigte dieses Wochenende Street Fighter 5 an, zum Schock aber vieler Xbox-Fans erscheint das Spiel nicht für die Xbox One, sondern nur für die PlayStation 4 und für den PC. Das ist in der Tat keine Kleinigkeit, immerhin gehört Street Fighter zu den größten und wichtigsten Fighting-Franchises in der ganzen Community. Zurecht haben Xbox One-Besitzer also energisch auf Twitter diskutiert, wodurch sich auch Xbox-Abteilungschef Phil Spencer zu Wort meldete.
 
Spencer sagt, dass es sich hier um eine geschäftliche Entscheidung handelt und man nicht jedes Spiel für die Xbox One anbieten könne. Am liebsten konzentriert man sich eher auf die eigenen Produkte.
 




Dass dies Teil des üblichen Konsolenwettbewerbs ist, ist wohl unbestritten, auch Microsoft versuchte sich schon exklusive Inhalte von Drittherstellern zu sichern, wie etwa Rise of Tomb Raider. Die Lage ist hier aber zweifelsohne anders. Während Rise of Tomb Raider nur ein zeitexklusiver Deal ist, scheint es Capcom mit der Konsolenexklusivität ernst zu meinen.
 
Zudem deuten Spencers Kommentare hier an, dass er Microsofts hauseigenes Killer Instinct auf einer Stufe mit Street Fighter sieht, was auf Twitter nicht gerade positiv aufgenommen wurde. Um diese Fans wieder zu beruhigen, verspricht Spencer eine "Wiedergutmachung" zu leisten, um Xbox One-Besitzern das Fehlen von Street Fighter 5 wieder zu versüßen.
 

Mit was Microsoft diesen Deal ausgleichen will, muss sich wohl erst noch zeigen. Was die eigentlichen Gründe angeht, warum Street Fighter 5 nicht für die Xbox One erscheint, so gibt es da noch keine offiziellen Informationen dazu, allerdings jede Menge Spekulationen. Angeblich bestand Capcom auf einem offenen Cross-Platform Play, zusammen mit dem PC oder Sonys Spielerschaft. Nintendo und auch Sony haben sich bei Cross-Platform schon offener gezeigt und dies zugelassen, Microsoft hat sich dem gegenüber aber stets verweigert, was wohl auch der Grund war, warum Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ebenfalls nicht für die Xbox One erschien.
 
Was haltet ihr davon?
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren