StarCraft II-Spieler nach Rape-Tweet von Wettbewerb disqualifiziert Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
SIDE
73

StarCraft II-Spieler nach Rape-Tweet von Wettbewerb disqualifiziert

News

Bitte nicht zuhause nachmachen.

Der ukrainische StarCraft-Spieler Mihaylo “Kas” Hayda wurde nun vom Fragbite Masters Season 3 Tournament ausgeschlossen. Grund dafür war ein Twitter-Post, in dem er ankündigte seine Gegenspielerin Madeleine “MaddeLisk” Leander zu "vergewaltigen". Der "Rape Tweet" war sicher nicht ernst gemeint, trotzdem war es wohl eine relativ dumme Idee diesen Scherz ohne weiteres zu veröffentlichen.
 

Leander kommentierte die Sache gegenüber Esport und sagte, dass ihr die Situation auch sehr "unheimlich" war.
 
"Einige Minuten nach der ersten Map wurde das Spiel pausiert. Ich hatte keine Ahnung wieso, aber es war wohl wegen dem Tweet. Das Spiel ging weiter und ich verlor 0-2. Als das Match vorbei war, hab ich es gesehen. Ein Tweet mit dem Text 'Going to rape some girl soon #fragbitemasters', geschrieben von meinem Gegner."
 
"Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Ich war zumindest äußerst überrascht. Das von einem Pro Player zu lesen ist unheimlich. Die Organisation hat gemacht was sie konnte. Sie fragten Kas sich zu entschuldigen und haben mit ihm später darüber geredet."
 
Die Organisation schloss Kas daraufhin von dem Wettbewerb aus.
 

Hayda hat sich in der Zwischenzeit bereits entschuldigt für sein Verhalten und den aus dem Ruder gelaufenen Scherz.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren