Mehr als ein Drittel aller Spiele wird als Download gekauft Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
32

Mehr als ein Drittel aller Spiele wird als Download gekauft

News

Genau sind es 38%

Wie man einer Statistik der BIU, dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware entnehmen kann, wurden in der ersten Jahreshälfte 2014 38% aller Spiele als Download gekauft. Dabei wurden Daten für PC und Konsolen Spiele zusammen erfasst, Tablet und Smartphone Spiele sind in der Statistik nicht enthalten.
 
Besonders bemerkenswert: Im vergangenen Jahr lag der Anteil an gekauften Games als Download noch bei 19%. Auch am Umsatz ist der Trend hin zu mehr Download erkennbar. Knapp ein Viertel (23%) des Umsatzes durch den Verkauf von PC und Konsolenspielen so erzielt. 2013 waren es noch 12%.
 
"Der Kauf per Download hat sich in Rekordzeit zur breit genutzten Alternative zu physischen Datenträgern entwickelt. Der Download-Trend wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen und eine Schlüsselrolle bei der künftigen Entwicklung der gesamten Computer- und Videospielindustrie einnehmen", so Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU.
 
Weiter heißt es: "Einer der Gründe für den Download-Trend ist unter anderem die erfolgreiche Etablierung von Download-Plattformen für PC und Konsole. Hierzu gehören Xbox Live von Microsoft, Nintendo eShop und das PlayStation Network von Sony wie auch Plattformen für den PC, etwa Origin von EA, Steam von Valve und Uplay von Ubisoft. Über diese lassen sich nicht nur komfortabel Spiele-Titel herunterladen, sie bieten auch den dauerhaften Zugriff auf ältere Titel, die im Handel bereits vergriffen sind. Die erfolgreiche Etablierung der Download-Portale auf den unterschiedlichen Spieleplattformen hat völlig neue Marktbereiche geschaffen: So ist die Auswahl an kleineren und besonderen Spiele-Titeln in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, die mit einem Preisrahmen von 10 bis 20 Euro deutlich günstiger als Vollpreis-Titel sind. Zudem ist ein Markt für Zusatzinhalte entstanden. Diese Pakete erweitern bereits bestehende Titel um zusätzliche Level oder Missionen und verlängern so die Spielzeit.
 
Die geringen Kosten des digitalen Vertriebs bieten dabei vor allem für kleinere und auch unabhängige Entwickler oder Spieleprojekte neue Möglichkeiten und schaffen kreative Freiräume. Darin liegen auch für deutsche Entwickler große Chancen. „Die Etablierung der Download-Portale hat die Entwicklung völlig neuer Marktbereiche ermöglicht und so Innovationen und Wachstum geschaffen. Dies unterstreicht wie wichtig der zügige Ausbau des Breitbandnetzes für die Medien- und Kreativbranchen hierzulande ist. Dabei wird die Bedeutung einer schnellen Internet-Infrastruktur in den kommenden Jahren weiter deutlich zunehmen. Insbesondere in unserer sehr stark internationalisierten Branche ist dies ein entscheidender Standortfaktor."
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren