Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Index Corporation meldet Konkurs an, Atlus' Releaseplan sei davon unbeeinflusst

Die Firma hinter Atlus steckt in finanziellen Schwierigkeiten.

Consoles // Freitag, 28. Juni 2013 um 12:03 von HatWolf


Index Corporation, welche den Publisher Atlus und die Marken aller ihrer Spiele besitzt, ist nun offenbar in eine finanzielle Krise geraten, allerdings bestätigt Atlus USA, dass dies nicht den Release von den geplanten Spielen beeinflussen würde. Gegenüber der Kotaku ließ man verlauten, dass alle Ankündigungen wie geplant auch ausgeführt werden.

"Wir führen unsere tagtäglichen Aktivitäten fort, geschäftig wie immer. Shin Megami Tensei 4 und Dragon's Crown erscheinen immer noch jeweils am 16. Juli und 6. August und wir genehmigen und veröffentlichen weiterhin Third-Party Titel wie R.I.P.D: The Game und Daylight. Wir danken allen unseren Fans für ihre große Unterstützung.

Neben einem angemeldeten Konkurs befindet sich Index Corporation auch in einer Untersuchung wegen des Vorwurfs des Betrugs. Wie die Probleme des Elternkonzerns also Atlus beeinflussen werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur vermuten.


consolewars liefert tagesaktuelle Spielenews, exklusive Testberichte, sowie die wichtigsten Nachrichten aus dem Games Business und zahlreiche Möglichkeiten sich in die Geschehnisse in Form von Blogs, Gruppen- oder Userpages in einer der größten deutschen Gaming Communities im Internet einzubringen.

Datenschutz | Impressum & Disclaimer | copyright © 1999-2019 consolewars®. (cached)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.