Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Assassin’s Creed IV: Black Flag - PlayStation-exklusive Missionen bringen bekannten Charakter zurück

Neue Protagonistin

Consoles // Freitag, 14. Juni 2013 um 16:56 von DarkUser089


Ubisofts kommendes "Assassin's Creed 4: Black Flag" wird wie zuvor beim letzten Teil der Reihe einige exklusive Playstation Inhalte anbieten. In Form von drei exklusiven Nebenmissionen, mit einer Spielzeit von ca. einer Stunde, werden die Playstation Spieler einen bereits bekannten Charakter wiedersehen.

Es handelt sich bei der person um die Protagonistin aus dem PS Vita-Titel "Assassin's Creed 3: Liberation" die den Namen "Aveline de Grandpré" trägt. Sie ist die Tochter afrikanischer Sklaven und französischer Einwanderer.

Die Frage die offen bleibt ist wie es in die Geschichte Passan will. Immerhin spielt der PS Vita Teil im Jahre 1765 bis 1780 und der vierte Teil rund 50 Jahre danach.

In Europa wird “Assassin’s Creed 4: Black Flag” am 31. Oktober unter anderem für die PlayStation 3 erscheinen. Eine verbesserte Umsetzung für die PlayStation 4 folgt zu einem späteren Zeitpunkt.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.