Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Notch: Es gibt keine Geschlechter in Minecraft

Mojang-Gründer "Notch" wehrt sich gegen die Kritik, dass im Klötzchenspiel Minecraft ein weiblicher Spieler-Avatar fehlen würde.

Consoles // Montag, 30. Juli 2012 um 10:53 von HatWolf


So manch einer warf dem Sandkastenspiel Minecraft vor, dass es für weibliche Spieler an einem passenden Spieler-Avatar mangeln würde, doch laut Notch wäre der spielbare Charakter (mit dem Spitznamen "Steve") weder Mann noch Frau, sondern einfach repräsentativ für ein menschliches Wesen ohne spezifische Zuordnung. Das gleiche gilt auch für die Tiere in dem Spiel. Dies stellte er in seinem Blog klar.


Der Grund für die Entscheidung zum Mono-Geschlecht aller Wesen in Minecraft sei aber keine politische Entscheidung gewesen, sondern sei eher in der Schwierigkeit begründet zwischen verschiedenen Geschlechtern mit dem blockigen Grafikstil zu unterscheiden. Daher haben alle Kühe sowohl Euter als auch Hörner und die "Hühnchen/Enten/Wasauchimmers" sehen aus wie Hähne, legen aber alle Eier.

Notch endet seine Erklärung mit einer unterhaltsamen Feststellung:

"Außerdem heißt das als witziger Nebeneffekt, dass jeder Charakter und jedes Tier in Minecraft homosexuell ist, weil es nur ein auswählbares Geschlecht gibt. Nehmt DAS, Homophobe!"


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.