Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Live-Ticker zum Nintendo 3DS Preview-Event

Erfahrt was Nintendo mit dem 3DS alles vor hat!

Nintendo 3DS // Mittwoch, 19. Januar 2011 um 14:47 von Pacifica


- Damit endet die Konferenz.
- Der Release des 3DS wird bestätigt für Europa: 25. März 2011. Zum endgültigen Preis kann man derzeit noch nicht allzuviel sagen, denn dieser wird von den Händlern bestimmt.
- Es wird ein Video zum Software Line-Up gezeigt.
- Shibata erklärt den 3DS E-Shop. Man kann hierdrüber Spiele erwerben und auf den 3DS runterladen.
- Der 'Mii Maker' ist ein Programm, welches mit Hilfe der Kamera Bilder aufnimmt, die dann automatisch in Mii's umgewandelt werden.
- Shibata ist zurück auf der Bühne und spricht über die Kamera des 3DS.

- Ein Video zu den neuen Features des 3DS gwird gezeigt.
- Steeldiver, ein U-Boot Spiel, in dem man feindliche Schiffe versenken muss, wird ebenso wie Ocarina of Time und Kid Icarus kurz angesprochen.
- In Nintendog + cats können die Tiere auch den Nutzer wiedererkennen. Wenn jemand den 3DS benutzt den die Tiere noch nie gesehen haben werden die Angst haben oder auch bellen.
- Laurrent Fischer kehrt zurück auf die Bühne und präsentiert einige Nintendo Titel. Darunter: Pilot Wings Resort, Nintendogs + cats.

- Cooperative Play, Local Play, Internet Play und der Street Pass werden Verwendung finden.
- DoA: Dimensions enthält die Highlights der gesamten Serie, und ist sozusagen auch das Best-of des Franchises.
- Zu Dead or Alive Dimensions wird ein Trailer gezeigt.
- Seit einiger Zeit plane man nun schon bei Team Ninja an einem Handheld Fighting Game. Aber aus Mangel an einer passenden Handheldkonsole blieb dies bis zum 3DS aus.
- Er möchte insbesondere über die grafischen Möglichkeiten des Handhelds sprechen.
- Leiter von Team Ninja und Producer des Dead or Alive Franchises Yosuke Hayashi betritt die Bühne.

- Früher fühlte es sich so an als würde man ein Fußballspiel vorm TV schauen. Durch die 3D Funktion soll es sich mehr anfühlen als wäre man im Stadium.
- In PES 2011 3D wurde die Kameraführung weiterentwickelt. Es gibt nun die "Players Camera", welche sich auch direkt hinter den Spielern befindet.
- Pro Evolution Soccer 2011 wurde insbesondere wegen der großen Fanbase gewählt um den Weg des 3D zu begehen. Zu diesem Spiel wird nun ein Treiler gezeigt.
- Konami: Pro Evolution Soccer's Producers Hatsume und Enomoto betreten die Bühne.

- Acht Spiele sind geplant von Ubisoft: Rabbids 3D, Rayman 3D, Tom Clany Splinter Cell und einige andere. Auch der Street Pass wird bei einigen Spielen benutzt werden.
- Yves Guillemot, Präsident und CEO von Ubisoft betritt die Bühne.

- Der Präsident von Nintendo of Europe Shibata betritt die Bühne. Er tendiert mehr zu Ken oder Ryu von den Charakteren. Ono's Favorit ist eher der Charakter "Hasselhoff" (ein Running Gag von Ono). Shibata erörtert des Weiteren noch etwas die Bedeutung des 3DS für Entwicklerstudios.
- Das Line-Up des Spiels Super Street Fighter IV 3DS besteht aus 35 Kämpfern.
- Street Fighter erlaubt per Wi-Fi dem Spieler jederzeit weltweite Kämpfe austragen zu können. Aber natürlich wird auch ein lokales Spiel gegen Freunde durchaus möglich sein. In dem neuen Modus "Channel Live" wird es möglich sein Kämpfe zwischen anderen Personen zu beobachten.
- Ono möchte nun weiter über den Street Pass reden. In der Vergangenheit hat man in Street Fighter immer gegen andere Spieler, gespielt, von Angesicht zu Angesicht. In Super Street Fighter IV 3D Edition kann man allerdings jederzeit, an jedem Ort gegen andere Spieler kämpfen. Man kann zudem Figurinen in dem Spiel sammeln. Diese Figurinen können im Street Pass aktiviert werden. Wenn man dann durch die Straßen läuft, kann man VS-Battles gegen andere Street Fighter Besitzer austragen lassen, wobei die Figurinen die Kämpfer sind.
- Yoshinoro Ono von Capcom, der Macher der Street Fighter Serie, betritt die Bühne.

- Street Pass wird vorgestellt. Daten können hier zwischen 3DS Systemen ausgetauscht werden, während man durch die Welt streift. Die Informationen werden vollkommen automatisch ausgetauscht, man muss also weder ein Spiel eingelegt haben, noch das System überhaupt benutzen. Hier können Mii's ausgetauscht werden, von denen man im Mii Plaza auch entnehmen kann, aus welchem Land die Person kommt. Auch Battles koennen die Mii's austragen. Eine Frage bleibt: Was werden andere Studios mit dem Street Pass anstellen?

- Aardman Animations, die Gruppe hinter Wallace & Grommit, ist eine Partnerschaft mit Nintendo eingegangen. Shaun the Sheep wird auf den 3DS kommen. Es werden einige Ausschnitte aus der TV Serie von Shaun the Sheep gezeigt.

- Mit der Funktion "Sport-Pass" ist es möglich, auch während man unterwegs ist, und den 3DS garnicht benutzt, passiv allerlei Art von Daten und Content zu empfangen. Man ist zudem eine Partnerschaft mit Eurosport eingegangen, um Sportvideos empfangen zu können. Nähere Informationen hierdrüber sollen in den kommenden Monaten folgen.

- Der obere Bildschirm des 3DS, welcher die 3D Effekte darstellt, ist 10% größer als der Screen des NDS.
- Es wird ein Video zum 3DS gezeigt, welches den Handheld selbst vorstellt.
- Man hätte, laut Fischer, schon zu GameCube Zeiten gerne mit 3D gearbeitet, aber die Technologie war damals noch nicht so weit.
- Laurent Fischer (Managing Director of Marketing und PR) betritt die Bühne.
- Die Show beginnt und Jonathan Ross betritt die Bühne und heißt das Publikum willkommen.



Am heutigen 19. Januar startet um 15.00 Uhr der Nintendo Webcast zum 3DS. Wir werden hier für euch einen Live-Ticker schalten, seid gespannt!

Zur Live-Webübertragung


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.