Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Unterlassungsverfügung gegen Geohot wurde abgewiesen

Jailbreak-Tools werden nicht vom Netz genommen

Sony // Sonntag, 16. Januar 2011 um 22:50 von Goodesscube


Wie schon berichtet, hatte Sony vor einigen Tagen gegen den Hacker George "Geohot" Hotz, eine Klage mit Unterlassungsverfügung im Gerichtshof in Kalifornien eingereicht.

Diese Klage wurde nun von der Richterin Susan Illston vom kalifornischen Gerichtshof mit folgender Begründung, abgelehnt:

"Es reicht die Nutzung von Twitter, PayPal und YouTube, deren Firmensitze allesamt im Staate Kalifornien liegen, nicht aus, um den in New Jersey wohnhaften Hacker nach kalifornischem Recht zu verurteilen. Sollte ein PayPal- oder Youtube-Account ausreichen, um in Kalifornien Recht zu sprechen, würde bald jeder nach kalifornischem Recht verurteilt werden", so Richterin Susan Illston.

Sony könnte Geohot erneut verklagen. Doch dafür bräuchte man handfeste Beweise [bzw. Klagegründe, Anm. d. Red.] gegen ihn [in Kalifornien, Anm. d. Red.].


Kommentar:
Hmm, erneut ein Epic Fail seitens Sony? Wäre aber nichts neues oder?

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.