Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Still halten ist die Devise

Masahiro Sakurai twittert das offensichtliche für die Nutzung des 3DS

Nintendo 3DS // Dienstag, 04. Januar 2011 um 15:16 von tkx


Masahiro Sakurai, seines Zeichens Kid Icarus: Uprising Director hat in ein paar Tweets verlauten lassen, dass man beim Spielen des 3D Titels den Handheld so ruhig wie möglich halten sollte. Am besten man stüzt sich auf seinen Oberschenkeln ab.
Ausserdem sollte man mit dem seitlichen Regler den 3D-Effekt so einstellen, dass der Effekt die Augen nicht zu sehr strapaziert.

Gut gemeinte Ratschläge, die offensichtlich für all jene sind, die schon einmal einen 3D-Film im Kino gesehen haben: Durch den 3D-Effekt mit einer Fixierung des Fokus durch die Kamera und nicht durch das Auge können Ermüdungserscheinung auftreten und die Augen überreizen.

Aus eigener Erfahrung mit dem 3DS (siehe dieses Feature) können wir sagen, dass der 3D-Effekt sehr gut ist, aber wie bei einem 3D-Film empfindliche Augen ermüden kann. Der Schieber an der Seite des Handhelds hilft die 3D-Lastigkeit zu regulieren.

Der Tipp die Konsole ruhig zu halten erklärt sich mit der Technik die der 3DS verwendet: Da der 3D Effekt vollkommen ohne Brille erreicht wird, ist ein ganz bestimmter Abstand und Neigung zu dem Display nötig um den 3D-Effekt wahrzunehmen. Wenn man mit dem Gerät zu sehr herumwackelt, verschwimmt das Bild.


Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.