Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Crytek verlässt Deutschland, wenn 'Killerspiel'verbot kommt

Der Crytek-Chef über eine mögliche Auswanderung

Consoles // Mittwoch, 05. August 2009 um 11:17 von Yggdrasill


Wenn sogenannte 'Killerspiele' in Deutschland verboten werden, werde man das Land verlassen.

Dieses Statement gab Crytek-CEO Cevat Yerli gegenüber pcgames.de zu Protokoll.

Yerli weiter dazu:

Zitat:

Ein Verbot für solche Spiele betrifft auch die Entwickler dieser Titel. Wenn in Deutschland darüber entschieden wird, nicht an den kulturellen Medien der Zukunft teilzunehmen, werden wir gezwungen sein, Deutschland zu verlassen und in andere Länder zu wechseln.



Crytek feierte in der Vergangenheit Erfolge mit Spielen wie *** *** und darf sich als einer der renommiertesten Entwickler Deutschlands bezeichnen.


Kommentar:
Danke an EvilErnie für den Newshinweis!

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.