Sonys Jahresergebnis 2008 Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
SON
46

Sonys Jahresergebnis 2008

News

PlayStation verbessert sich etwas - bleibt aber im Minus.

Sony hat die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres (1. April 2008 bis 31. März 2009) vorgelegt. Während im vorangegangen Jahr noch ein Plus von 368,4 Mrd Yen (2,68 Mrd Euro) zu buche stand, hat Sony nun einen Nettoverlust von 98,59 Mrd Yen (758,5 Mio Euro) erleiden müssen.
 
Die Spieleabteilung Sonys, zu der natürlich die PlayStation zählt, hat dem negativen Gesamtergebnis in folgender Größe beigetragen: 58,5 Mrd Yen (453,3 Mio Euro). Zwar sind das äußerst schlechte Zahlen, doch immerhin stellen sie im Vergleich zu den 124,5 Mrd Yen (957,9 Mio Euro) im Vorjahr eine Verbesserung da. Für die nahe Zukunft rechnet Sony weiterhin mit Verlusten im Videospielsegment, da sich die PS2 Verkäufe weiter senken werden und diese durch die PlayStation 3 (trotz ansteigender Verkäufe) nicht kompensiert werden können.
 
Weltweite Hardware-Verkaufszahlen Geschäftsjahr 2008
PS2: 7,91 Mio. St. (- 42 Prozent)
PSP: 14,11 Mio. St. (+ 2 Prozent)
PS3: 10,06 Mio. St. (+ 10 Prozent)
 
Weltweite Software-Verkaufszahlen Geschäftsjahr 2008
PS2: 83,5 Mio. St. (- 46 Prozent)
PSP: 50,3 Mio. St. (- 9 Prozent)
PS3: 103,7 Mio. St. (+ 79 Prozent)
 
Geplante Hardware-Verkaufszahlen Geschäftsjahr 2009
PS3: 13 Mio. St.
PSP: 15 Mio. St.
PS2: 5 Mio. St.
 
Geplante Software-Verkaufszahlen Geschäftsjahr 2009
240 Mio. Spiele (Vorjahr: 250 Mio.)
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren