Sony gesteht: PSP bekam zu wenig Support Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PSP
81

Sony gesteht: PSP bekam zu wenig Support

News

Werden Downloads bald das A und O?

Wer nach geschätzten 50 Millionen verkauften Geräten einen Fehler eingesteht, ist eigentlich auf der sicheren Seite. Falsch gemacht hat man mit der PSP nämlich absolut gar nichts.
Trotzdem hat Ray Maguire jetzt eingestanden, dass die PSP während der Vorbereitungszeit auf die PS3 zu wenig Support bekam.
 
"It was slightly under-supported, mainly because a lot of the energy was going into stuff we're doing for PLAYSTATION 3."
 
Außerdem erwähnt er die UMD als Format, die scheinbar nicht ganz glücklich gewählt war, jedenfalls für viele Fremdentwickler. Sony selbst ist mit dem Format hingegen sehr zufrieden und kann dem Kunden immer noch recht günstig viele Daten auf das Handheld zaubern. Ein ewiges Bündnis ist aber nicht. Da die Leute, so Maguire, mehr und mehr nur noch den "kleinen Snack für Zwischendurch" wollen, sieht auch er in Downloads die Zukunft.
 
"My gut feeling though is that people are looking for more snack-type content and the downloads side of it will increasingly become a bigger part of its future."
 
Ob sich die kommende PSP 2 damit weiter am iPhone orientiert? Dem 0815 Kunden mag das schmecken, wir wünschen uns aber weiterhin auch komplexe Games für unterwegs - gerne auch ohne Schnick-Schnack.
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren