Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Ubisoft greift EA und 2K an

Sportspiele soll es regnen

Sidenotes // Dienstag, 17. Februar 2009 um 09:29 von shadowman


Was würdet ihr tun, wenn euch ein Sportspiel etwa 500 Millionen Euro eingebracht hat, ihr in diesem Genre aber ansonsten quasi nichts zu bieten habt? Richtig, ihr denkt darüber nach, vielleicht doch einzusteigen.

Das denkt sich wohl auch Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, der damit ganz offensichtlich 2K Sports und EA Sports angreifen will. Denn das Ubisoft sich in diesem Genre bislang nicht behaupten kann, schmeckt ihm so gar nicht.

"Sports is a difficult genre to break into and I am extremely pleased with the results; Shaun White Snowboarding was our first tie-in with a professional athlete and it has been a huge success worldwide."

Das bedeutet wohl, dass uns bald noch mehr Sportspiele aus dem Hause Ubisoft erwarten. Wir sind gespannt...


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.