Neue Infos zu LittleBigPlanet Heropic

Bild hier droppen

 100%
Hotness
PS3
PSP
711

Neue Infos zu LittleBigPlanet

News

Interview mit David Smith von Media Molecule

In einem Live-Interview auf Eurogamer.com konnten Fans heute ihre Fragen zu LittleBigPlanet an David Smith von Media Molecule stellen. Hier die Zusammenfassung der Antworten:
 
- Geplanter Release für LittleBigPlanet ist noch immer Oktober 2008.
 
- Momentan läuft eine geschlossene Beta, die immer weiter vergrößert wird. Da man sich auf diese konzentriert, ist es noch nicht sicher ob es auch eine Demo geben wird.
 
- Man hat sehr viel Spaß beim implementieren der Trophäen und herauszufinden, welche zum Spiel passen. So wird es z.B. eine Trophäe geben, für welche man den Charakter auf eine bestimmte Höhe schleudern muss. Dazu müsse man jedoch erst mithilfe des Editors eine passende Maschine bauen.
 
- Die verrückteste Kreation die Smith bislang in LittleBigPlanet gesehen hat, war eine von einem Programmierer erschaffene und funktionierende Rechenmaschine.
 
- Die Entwickler haben bei dem Spiel auch mit 3D Welten herum experimentiert. Es sei jedoch sehr schwer ein Physik-basiertes Spiel in einer 3D-Welt spaßig zu gestalten. Aber auch ein kompletter 2D-Stil hätte das Erschaffen von Dingen erschwert. Deshalb entschied man sich für den 2,5D-Stil.
 
- Um von Spielern erschaffene, obszöne Inhalte so gut wie möglich zu unterbinden, können andere Spieler auf Knopfdruck jedes Objekt, jeden Level und jeden Spieler melden. Das Gleiche gilt für urheberrechtlich geschütztes Material.
 
- Sollten die Fans im Spiel richtiges Wasser sehen wollen, und man findet einen Weg, es passend zu integrieren, wird man dem Wunsch auch nach Release noch nachkommen.
 
- Das Spiel läuft mit 30fps und hat eine Auflösung von 720p. Zudem nutzt es Effekte wie 'Depth of Field' und 'Motion Blur'.
 
- Das Spiel benötigt in etwa 1GB für eine Installation auf der Festplatte. Generell ist die Größe des Spiels recht klein gehalten, damit User ihre selbsterstellten Level einfach und schnell untereinander tauschen können.
 
- Eventuell wird es eine Limited Edition und/oder offizielle Sackboy-Plüschfiguren geben.
 
- Selbstgebaute Maschinen etc. können einfach gespeichert werden, in dem man im Spiel ein Foto von ihnen macht. Dadurch kann man in jedem Level darauf zugreifen, ohne jedesmal von vorn Anfangen zu müssen. Auch können die Objekte ebenfalls mit anderen Spielern getauscht werden.
 
- Vorerst wird man die Gravitation nicht verändern können. Es sei jedoch ein Punkt, über den man weiterhin nachdenkt und später hinzufügen könnte.
 
- Voice over IP wird unterstützt.
 
- Mit der PlayStation Eye Kamera lassen sich Fotos machen, die man einfach in die Level übertragen kann.
 
- Die Sixaxis-Funktion wird hauptsächlich dazu genutzt, dem eigenen Charakter Persönlichkeit zu verleihen. So kann man dadurch bestimmte Aktionen wie Siegestänze etc. ausführen.
 
- Eventuell wird die neue Youtube Video Upload-Funktion der PS3 auch in LittleBigPlanet genutzt.
 
- Das Spiel nutzt viele lizenzierte Songs, u.a. von The Go! Team. Diese können auch von den Usern in ihren eigenen Levels verwendet werden. Vorausgesetzt, man hat vorher ein Objekt für den jeweiligen Song eingesammelt. Auch kann man die Musik durch Platzieren von bestimmten interaktiven Objekten in den Levels dynamisch verändern.
 
- Ob auch eigene Musik im Spiel genutzt werden kann, ist noch nicht endgültig entschieden.
 
- Es gibt zwar Limits, jedoch können Spieler auch sehr komplexe Level erstellen, ohne sich Sorgen darüber machen zu müssen.
 
 
VOID
Externer Inhalt
Sichtbarkeit:
Keine Planung
Log anzeigen
BIZ
MULTI
PC
MS
XONE
XBSX
NIN
SWI
PS4
PS5
SON

Andere Kategorien:

CMMT
😃
EMU
FUN
INT
MEDI
MOV
RNT
RMR
NOTE
SIDE
STYL
NGAG
PHTM
XBOX
360
XBLA
GBA
NGC
3DS
N64
NDS
WII
SNES
WIIU
WW
DC
SEGA
ANDR
IOS
SMRT
PS
PS2
PS3
PSN
PSP
VITA

Login

Willkommen auf CW! Wir haben keine Werbung und sind kostenlos!

Wir würden uns auf zukünftige Besuche von dir freuen! Wir nutzen Cookies, um deinen Login, Präferenzen und technische Aspekte deines Aufenthalts zu speichern. Eingebettete Youtube-Videos und Tweets setzen ihre eigenen Cookies auf die wir keinen Einfluss haben.

CW Cookies akzeptieren